Inhalt anspringen

Prof. Dr. Pamela Scorzin

Schnelle Fakten

Zur Person

Professur für Kunstwissenschaft und Visuelle Kultur

geb. in Vicenza (Italien), Magister Artium und Dr. phil. an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg, Habilitation an der TU Darmstadt, lehrt und forscht in Dortmund, Mailand und Los Angeles im Bereich digitaler Künste, aktuell zur AI Art, zur Szenografie und zur Mode.

Zahlreiche internationale Veröffentlichungen und Vorträge zur Kunst und Kultur des 17. bis 21. Jahrhunderts (u. a. als AICA-Mitglied und Stammautorin des KUNSTFORUM International)

Publikationen

1992:
Beiträge zu Jan Diercksz. Both, Conzales Coques, Anthonis van Dyck, Gerrit van Hanthorst, Jan Miense Molenaer, Jakob van Ochtervelt, Franz Pourbus d. J. und Peter Paul Rubens in: Stiftung Kunsthaus Heylshof. Kritischer Katalog der Gemäldesammlung, bearb. unter der Leitung von Wolfgang Schenkluhn (Worms: Wernersche Verlagsgesellschaft 1992)


1994:
‘Pictures of Photographs’. Warhols Selbstbildnisse im Kontext der Bildniskunst nach 1960 (Heidelberg: Dissertationsdruck 1994), 244 Seiten


1996:
“Das Wesen des Steins. Rückriem auf der Lichtwiese” in: Versus 4. Zeitschrift am Fachbereich Architektur der THD, 2/1996, S. 4-5

“Cretto Gibellina. Eine Freiplastik von Alberto Burri” in: Versus 5. Zeitschrift am Fachbereich Architektur der THD, 3/1996, S. 32-33


1997:
“TRILUX. Freiplastik von Heinz Mack auf der Lichtwiese” in: Versus 6. Zeitschrift amFachbereich Architektur der THD, 4/1997, S. 5

“ʼWarhol after Leonardoʼ. Der amerikanische Pop Art – Künstler in der Rolle als Rezipient und Reproduzent von Kunstgeschichte” in: ACHADEMIA LEONARDI VINCI. Journal of Leonardo Studies & Bibliography of Vinciana, Vol. X, 1997, ed. by Carlo Pedretti (Los Angeles/ Florence: Giunti 1997), S. 183-189

1998:
“Die ‘Kunst am Bau’ in den fünfziger Jahren - am Beispiel der Darmstädter Meisterbauten” in: Michael Bender/ Roland May (Hg.): Architektur der fünfziger Jahre - Die Darmstädter Meisterbauten (Stuttgart 1998), S. 214-219

“Hiob als Identifikationsfigur. Zum Menschenbild der figurativen Plastik der fünfziger Jahre” in: KUNST UND KIRCHE, Bd. 61, 1998, Nr. 4, 212-215


1999:
“'Im Zeichen des Wassers'. Zum skulpturalen Programm der Darmstädter Mathildenhöhe” in: Mathildenhöhe Darmstadt. 100 Jahre Planen und Bauen für die Stadtkrone 1899-1999. Band 1: Die Mathildenhöhe - ein Jahrhundertwerk, hrsg. von der Stadt Darmstadt, vertreten durch Kulturverwaltung und Hochbau- und Maschinenamt (Darmstadt 1999), S. 140-153

“Gordon Matta-Clark. Destruktion als künstlerisches Mittel für Konstruktion und Instruktion” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon Der Gegenwartskunst, Ausgabe 48, Heft 29, 4. Quartal 1999 (18 Seiten)


2000:
“Bill Viola. Welt-Sichten eines elektronischen Mystikers” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 49, Heft 8, 1. Quartal 2000 (18 Seiten)

“Dennis Oppenheim. Künstler vom anderen Stern” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 50, Heft 16, 2. Quartal 2000 (18 Seiten)

“Margarete Schütte-Lihotzky (1897-2000). Architektin und Entwerferin  der 'Frankfurter Küche” in: Mathilde, Heft 46, Mai/ Juni 2000, S. 8-10

“Peter Weibel. Erbauer von Modellwelten” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 52, Heft 32, 4. Quartal 2000 (18 Seiten)

“Las Venice. 'Archi-tainment' für die Fun-Gesellschaft” in: Kurzschrift. Für die Freunde der Langschrift. Texte zum Kulturellen Alltag, hrsg. von Detlef Bluemler, Ausgabe 3, München 2000, S. 59-65

(mit Manuel Mischel): “Der beschleunigte Leonardo da Vinci. Ein Gespräch mit Peter Weibel” in: Sichten 2000. Jahresausstellung Fachbereich Architektur, Technische Universität Darmstadt, Kat. Darmstadt/ Hagen 2000, e05 (6 Seiten)


2001:
“Wilhelm Loth. Loth und seine Frauen” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 53, Heft 5, 1. Quartal 2001 (18 Seiten)

(mit Ariel Auslender/ Matthias Walter) “Skulptur & Architektur. Ein Diskurs. Zu der Bildhauer-Werkstatt an der TH Darmstadt vom 25. Juni bis 16. Juli 1993” in: Almanach 93/97 des Fachbereichs Architektur der Technischen Universität Darmstadt, hrsg. v. Fachbereich Architektur der Technischen Universität Darmstadt, Darmstadt: Verlag Das Beispiel 2001, S. 169-171

“Das Wesen des Steins erfassen. Zu Ulrich Rückriems Plastik auf der THD-Lichtwiese” in: Almanach 93/97 des Fachbereichs Architektur der Technischen Universität Darmstadt, hrsg. vom Fachbereich Architektur der Technischen Universität Darmstadt, Darmstadt: Verlag Das Beispiel 2001, S. 172-177

“Über die alte und neue Sehnsucht in totale Scheinwelten einzutauchen. Rez.: Oliver Grau: Virtuelle Kunst in Geschichte und Gegenwart. Visuelle Strategien, Dietrich Reimer Verlag Berlin 2001 (Diss. Berlin 1999)” in: Kritische Berichte. Zeitschritt für Kunst und Kulturwissenschaften, 3/2001, S.  87-88


2002:
“Rückblick und Überblick: das 20. Jahrhundert. Rez.: Uwe M. Schneede: Die Geschichte der Kunst im 20. Jahrhundert. Von den Avantgarden bis zur Gegenwart, München: Verlag C. H. Beck 2001”, in: Journal für Kunstgeschichte, Bd. 6 (2002), S. 50-52

“Mark Tansey. Die Malerei im Zustand ihrer geschichtlichen Reflexivität” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 58, Heft 13, 2. Quartal 2002 (18 Seiten)

Mehrere Beiträge in: Skulpturengarten Lichtwiese der Technischen Universität Darmstadt, Hg.: Technische Universität Darmstadt; Konzeption u. Redaktion: Pamela C. Scorzin (Katalogbuch Darmstadt 2002), 107 Seiten
[Siehe hierzu auch Almanach ARCHITEKTUR 1998-2002. Lehre und Forschung an der Technischen Universität Darmstadt, hg. vom Fachbereich Architektur der Technischen Universität Darmstadt, Katalogbuch Tübingen 2003, S. 396-401]


2003:
“'Warning: You are being watched by cameras!' Strategien der Beobachtung und Überwachung im Spiegel der Videokunst”, Kritische Berichte. Zeitschrift für Kunst- und Kulturwissenschaften, 2/2003, S. 37-56

“Tobias Rehberger. Submission : possible” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 63, Heft 21, 3. Quartal 2003 (18 Seiten)

“'...Nicht Wirklich!'. osa_Office for subversive Architecture” in: ArchPlus. Zeitschrift für Architektur und Städtebau, Nr. 167, Themenheft: Off-Architektur 2 - Netzwerke (Oktober 2003), S. 22-23

“Fritz Koenig. Arbeiten zwischen Eros und Thanatos” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 64, Heft 25, 4. Quartal 2003 (18 Seiten)

“Die US-Flaggenhissung als Engramm und Bildzeichen - Betrachtungen über eine patriotische Ikone in der Medienlandschaft” in: Zeitschrift Für Ästhetik und Angewandte Kunstwissenschaft. Sonderband 2003: Kunst und Demokratie. Positionen zu Beginn des 21. Jahrhunderts, hrsg. von Ursula Franke u. Josef Früchtl, Hamburg 2003, S. 19-44
(vgl. auch 'Buch-Tipps' in Kunsthistorische Arbeitsblätter 9/ 2004, S. 65)


2004:
“Barry Le Va. Geordnete Unordnungen - ungeordnete Ordnungen” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 65, Heft 5, 1. Quartal 2004 (18 Seiten)

“Jeffrey Shaw. Visionen eines Techno-Artist” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 66, Heft 13, 2. Quartal 2004 (18 Seiten)


2005:
“Authentic Replicas, or Just Like a Hollywood Movie. Notes on the Cinematised Las Vegas Strip” in: Christian W. Thomsen/ Angela Krewani (Eds.): Hollywood: Recent Developments. Innovation - New Technologies - Architecture (Stuttgart/ London: Edition Axel Menges 2005), S. 184-193, Fn 202-203

“Werner Pokorny. Der Herr der Häuser” sowie 'Ein E-Dialog zwischen Werner Pokorny und Pamela C. Scorzin (Karlsruhe - Milano, April 2005)" in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 71, Heft 17, 3. Quartal (September) 2005 (18 Seiten)


2006:
“Jonathan Meese. Meesianismus” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 73, Heft 5, 1. Quartal 2006 (18 Seiten)

Statement 'Lustvoll zum Ziel der Erkenntnis navigieren' in: Michael Scheibel: "'Under Construction'. Ein Meinungsspiegel zur Transformation von Bildungsinstitutionen (Teil 2)" in: MERZ MEDIEN + ERZIEHUNG . Zeitschrift für Medienpädagogik, 3/2006, S. 70-71

“Thomas Struth. Das Unbewusste im Sichtbaren ablichten” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 75, Heft 21, 3. Quartal 2006 (18 Seiten)


2007:
“The ‚Real Virtual Reality’: Campus Lichtwiese, Darmstadt University of Technology being mapped by osa_Office for Subversive Architecture, Autumn 2004” in: ‚unterwegs’. Temporäres Leitsystem für den „Tag der Technik“ unter dem Motto ‚Mobilträume’ am 8.Oktober 2004 auf dem Campus Lichtwiese der TU Darmstadt, hrsg. von osa/ Technische Universität Darmstadt 2007 (Inlay: 7 Seiten)

“Janet Cardiff & George Bures Miller. Mit den Ohren sehen” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 80, Heft 24, 4. Quartal 2007 (18 Seiten)


2008:
Rezension von “Hans Dieter Huber: Kunst als soziale Konstruktion (München: Fink 2007)” in: Journal für Kunstgeschichte/ Journal of Art History: Die internationale Rezensionszeitschrift, 12. Jahrgang 2008, Heft 2, S. 165-169

Rezension von “‘Thermocline of Art. New Asian Wave’, hrsg. von Wonil Rhee/ Peter Weibel/ Gregor Jansen (Ausst.-Kat. ZKM | Karlsruhe/ Ostfildern: Hatje Cantz Verlag 2007” in: Journal für Kunstgeschichte/ Journal of Art History: Die internationale Rezensionszeitschrift, 12. Jahrgang 2008, Heft 2, S. 169-171

“Nan Goldin. Auf der Suche nach der verlorenen Authentizität der Fotografie” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 83, Heft 16, 3. Quartal 2008 (20 Seiten)


2009:
“MetaSzenografie. ‘The Paradise Institute’ von Janet Cardiff & George Bures Miller als inszenatorischer Hyperraum der post-ästhetizistischen Szenografie in: Ralf Bohn/ Heiner Wilharm (Hg.): Inszenierung und Ereignis. Beiträge zur Theorie und Praxis der Szenografie (Bielefeld 2009: Transcript), S. 301-314

“Francis Alÿs. Fabelhafte Kunst – Migrierende Bilder” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 86, Heft 14, 2. Quartal 2009 (20 Seiten)

Rezension von: “Notation. Kalkül und Form in den Künsten, hrsg. von Hubertus von Amelunxen, Dieter Appelt und Peter Weibel in Zusammenarbeit mit Angela Lammert, Katalogbuch Berlin: Akademie der Künste 2008” in: Journal für Kunstgeschichte/ Journal of Art History: Die internationale Rezensionszeitschrift, 13. Jahrgang 2009, Heft 2, S. 131-136

“Vom Realwerden des Imaginären und Irrealisieren des Realen. Zur szenographischen Wahrheit im Werk von Janet Cardiff & George Bures Miller” in: Monitoring Scenography 2: Space and Truth, hrsg. von Thea Brejzek/ Wolfgang Greisenegger/ Lawrence Wallen (Zürich: Züricher Hochschule der Künste, Institute for Design and Technology 2009), S. 138-149

“Im Kontakt mit... JAN HOET/ JOCHEN GERZ/ PETER WEIBEL/ KARL-HEINZ PETZINKA” in: REFLEKTOR2. Design-Jahrbuch 2009 am FB Design (Stuttgart: Arnoldsche Art Publishers 2009) (20 Seiten)
“Teresa Hubbard & Alexander Birchler. Lost in Interpretation” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 87, Heft 16, 3. Quartal 2009 (20 Seiten)


2010:
“Von Parkinszenierungen zu inszenierender Fotografie in Parks” in: Caroline Dlugos (Hg.): (in) Dortmunder Parks (Heidelberg: Kerber 2010), 3 Seiten

“In Oszillation zwischen Authentizität und Fiktion. Zur Fotokunst von Nan Goldin” in: Lars Blunck (Hg.): Die fotografische Wirklichkeit. Inszenierung, Fiktion, Narration (Bielefeld: Transcript 2010), S. 129-142

“Voice-over Image” in: Images of Illegalized Immigration. Towards a Critical Iconology of Politics, ed. by Christine Bischoff, Francesca Falk and Sylvia Kafehsy (Bielefeld: Transcript 2010), S. 101-110

“Trust is Good, Scenography is Better!” in: EXTRACT 2. Aspects of Exhibition and Museum Design, hrsg. von Karl Stocker (Graz: FH Joanneum 2010), S. 70-75

“Vertrauen ist gut, Szenografie ist besser” in: REFLEKTOR3 (Bönen: Kettler 2010)


2011:
“MetaScenography. On the Metareferential Turn in Scenography” in: Werner Wolf, Ed. in Collaboration with Katharina Bantleon and Jeff Thoss: The Meta-Referential Turn: Forms, Functions, Attempts at Explanation. Studies in Intermediality 5 (Amsterdam/ New York, NY: Rodopi 2011), S. 259-278

“Der ‘Messias-Faktor’. Über eine Vertrauensfigur in Inszenierungen von Kunst, Politik und Kultur” in: Ralf Bohn/ Heiner Wilharm (Hg.): Inszenierung und Vertrauen. Grenzgänge der Szenografie (Bielefeld: transcript 2011), S. 119-134

“Michael Elmgreen & Ingar Dragset. The White Cube recoded” in: KÜNSLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 93, Heft 2, 1. Quartal 2011 (20 Seiten)

“HD Schrader. Homage to the Cube” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 94, Heft 13, 2. Quartal 2011 (20 Seiten

“Laser.Licht.Räume/ Laser.Light.Spaces. Zu der Serie der Laser-Installationen „lichtschneise“ von Margareta Hesse” in: Margareta Hesse. lichtschneise. Laser-Installationen, hg. von der Stadtgalerie im Elbeforum, Brunsbüttel (Katalogbuch Bönen: Kettler 2011), S. 8–18 (englisch: S. 30–39)

“Stream of Scenography. Discourse by Pamela C. Scorzin” in: PLOT. Inszenierungen im Raum/ Creative Spaces, 2. Volume, Issue No. 8 (April 2011), S. 92-93

“Global Design Art – am Beispiel des Fashion Films ‚First Spring’ von Yang Fudong” in: Kunsttexte.de, Journal für Kunst- und Bildgeschichte, KunstDesign-Themenheft 2: Kunst und Mode, Gora Jain (Hg.), 2011, www.kunsttexte.de (8 Seiten)

Rezension von “Robert Wilson. Video Portraits, hrsg. von Peter Weibel, Harald Falckenberg, Matthew Shattuck. Mit Beiträgen von Robert Wilson, Peter Weibel, Nicola Suthor, Ali Hossaini, Noah Khoshbin und Matthew Shattuck, Köln: Verlag der Buchhandlung Walther König 2011” in: Journal für Kunstgeschichte/ Journal of Art History: Die internationale Rezensionszeitschrift, 15. Jahrgang, Heft 3, 2011, S. 203-212

Rezension von “Imagery in the 21st Century, ed. by Oliver Grau, with Thomas Veigl – Cambridge, Mass. (u. a.): MIT Press, 2011” in: Journal für Kunstgeschichte/ Journal of Art History: Die internationale Rezensionszeitschrift, 15. Jahrgang, Heft 4, 2011, S. 278-281


2012:
“Risiko Relationale Szenographie – am Beispiel der RUHR.2010 Kunstprojekte” in: Ralf Bohn/ Heiner Wilharm (Hg.): Inszenierung der Stadt. Urbanität als Ereignis (Bielefeld: transcript 2012), S. 51-66

Film Scenes Reviews of “Indecent Proposal (1993)”, “Ocean’s Thirteen (2007)” und “Resident Evil: Extinction (2007)” in: World Film Locations: Las Vegas, ed. by Marcelline Block (Bristol: Intellect/ Chicago: University of Chigaco Press 2012), S. 60-61, 110-111, 112-113 

„Martin Liebscher. Liebscher ist jeder“ in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 97, Heft 4, 1. Quartal 2012 (20 Seiten)

“Pleasure Palaces: A Brief History of New Orleans’s Historic Cinemas” in: World Film Locations: New Orleans, ed. by Scott Jordan Harris  (Bristol: Intellect/ Chicago: University of Chigaco Press 2012), S. 120-121

“Philip Loersch. Die Verzeichnung der Welt” in: KÜNSTLER. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 98, Heft 11, 2. Quartal 2012 (20 Seiten)

“Oberfläche mit Tiefe/ The Depth under the Surface in the Series ‚Garden of Eden’ by Andrzej Maciejewski” (polnisch/ deutsch/ englisch) in: Andrzej Maciejewski. Garden of Eden (Kat. Mississauga, Ontario, Canada u. a. 2012), S. 5-16

“Intermediales Theater. Tendenzen im Intermedialen Theater der Gegenwart – Am Beispiel der Arbeiten des Düsseldorfer Theaters der Klänge” in: Jörg U. Lensing (Hg.): 25 Jahre Theater der Klänge (Katalogbuch Theatermuseum Düsseldorf 2012), S. 26-28


2013: 
Film Scene Reviews of “Traitor (2008)” in: World Film Locations: Marseilles, ed. by Marcelline Block (Bristol: Intellect/ Chicago: University of Chigaco Press 2013), S. 116-117

“Effekt und Affekt in Scenographic Fashion Shows” in: Ralf Bohn/ Heiner Wilharm (Hg.): Inszenierung und Effekte. Die Magie der Szenografie (Bielefeld: transcript 2013), S. 41-56

“Robert Wilsons Scenographic HD-Video Portraits: Image und Identität als theatralischer Inszenierungseffekt” in: Ralf Bohn/ Heiner Wilharm (Hg.): Inszenierung und Effekte. Die Magie der Szenografie (Bielefeld: transcript 2013), S. 57-74

“Über das Unsichtbare im Sichtbaren. Szenographische Visualisierungsstrategien und moderne Identitätskonstruktionen am Beispiel von Jeff Walls ‘After Invisible Man by Ralph Ellison, the Prologue’” in: IMAGE – Zeitschrift für interdisziplinäre Bildwissenschaft, Ausgabe 18 (Bild und Moderne), 2/2013, hrsg. von Martin Scholz, 28 Seiten, ePublikation: http://www.gib.uni-tuebingen.de/image?function=fnArticle&showArticle=251 


“Scenographic Fashion Shows – ein Statement von Pamela C. Scorzin” in: PLOT. Inszenierungen im Raum/ Creative Spaces, Issue No. 9: Dress the Stage on Fire (März 2013), S. 14-23

“Zeitgenössische Schaufensterkunst der Global Brands” in: Ruth K. Scheel/ Stiftung Pro Klingentalmuseum Basel (Hg.): SCHAUFENSTERKULTUR - Inszenierte Warenwelt in Basel (Kat. Basel: Christoph Merian Verlag 2013), S. 80-93

“Shooting Ourselves To Death. Wie die Handykamera die Fotografie revolutioniert” in: cahiers – Hefte zur Fotografie. Das Magazin des Masterstudiengangs Fotografie – Photographic Studies der Fachhochschule Dortmund, Ausgabe 01/ 2013, S. 42-47

“Film Scene Reviews of ‘Trahison, 2008’ and ‘Le Transporteur 3, 2008’” in: Filmer Marseille, sous la direction de Marcelline Block (Aix-en-Provence: Presses Universitaires de Provence 2013), S. 128-131

“LICHTZONEN. Von der Farbe zum Licht, vom Material zum Immateriellen, von der Ratio zur Emotion/ LIGHT ZONES. From Colour to Light, from the Material to the Immaterial, from the Rational to the Emotional” in: Margareta Hesse. Lichtzonen, hrsg. vom KunstMuseum Ahlen (Katalogbuch Ahlen/ Bönen: Kettler 2013), S. 12-45

“Typographie und Topographie. Am Beispiel der Arbeit The Legible City von Jeffrey Shaw” in: Slanted #22. Typography and Graphic Design, ‘Art Type’, hrsg. von Lars Harmsen und Julia Kahl, Autumn/ Winter 2013/14, S. 203-208


2014:
Film Scene Reviews of ‘Mystic River (2003)’, ’21 (2008)’ and ‘The Company Men (2010)’ in: World Film Locations: Boston, ed. by Marcelline Block (Bristol: Intellect/ Chicago: University of Chigaco Press 2014), pp. 86-87, 100-101, 116-117

“Questions to Madame Peripetie” in: Sylwana Zybura (Hg.): Madame Peripetie. ‘Dream Sequence’’ (Lüdenscheid/ Berlin: seltmann+söhne Verlag 2014), S. 109


2015:

“'Everything is connected'. Zum Plastikbegriff des frühen 21. Jahrhunderts – am Beispiel von Matthew Barney und Pierre Huyghe”, in: kunsttexte.de, E-Journal für Kunst- und Bildgeschichte, Sektion Gegenwart Nr. 1, Themenheft: Skulptur des 21. Jahrhunderts II: „Spezifische Formungen, Materialien und Situationen zeitgenössischer Skulptur”, hrsg. von Lutz Hengst / Christiane G. Kant, Berlin: Humboldt University 2015 (13 pages), im Internet unter der URL:  http://edoc.hu-berlin.de/kunsttexte/2015-1/scorzin-pamela-c.-1/PDF/scorzin.pdf 

“Scenographic Branding as a New Method and Creative Tool for Museums Exhibiting Europe in a Globalized Era” in: EMEE/ YOUNG SCENOGRAPHERS CONTEST - Catalogue of the Travelling Exhibition, hrsg. von Uwe R. Brückner/ Linda Greci; Publisher for EMEE: Susanne Popp/Günther Friesinger; Texts: Ruedi Baur, Pamela C. Scorzin (Vienna: edition mono/ monochrom 2015), S. 121-123, und im Internet unter der URL: http://www.museums-exhibiting-europe.de/wp-content/uploads/2015/04/Emee_YSCKatalog_2015_dig.pdf

“Some Reflections on the Photofilmic Aesthetics and Visual Rhetoric of Fraught Imges in Rabih Mroué’s The Pixelated Revolution (2012)” in: Image & Narrative. Volume 16, No. 1 (2015): Photofilmic Art, Part 1: Negotiating Fraught Images in a Contemporary Public Sphere, ed. by Brianne Cohen and Alexander Streitberger, Brüssel, Online Magazine of the Visual Narrative - ISSN 1780-678X, pp. 75-84, im Internet unter der URL http://www.imageandnarrative.be/index.php/imagenarrative/article/view/775/586 

“Szenokratie der Erregungskultur. Zur Re-Inszenierung und Appropriation der gegenwärtigen globalen Protestkultur in den zeitgenössischen Künsten” in:  Inszenierung und Politik. Szenografie im sozialen Feld, hrsg. von Ralf Bohn und Heiner Wilharm (Bielefeld: transcript, 2015), S. 121-144

“Longing for Beauty/ Sehnsucht nach Schönheit” in: Samaneh Khosravi. Unter Frauen/ Among Women (Bielefeld 2015), dt./engl.


2016:
Scenographic Fashion Design. Zur Inszenierung von Mode und Marken (272 Seiten, 90 Abb., Band 13 der Reihe Szenographie & Szenologie des transcript Verlages in Bielefeld)

- Vgl. hierzu das Autoreninterview zum Buch: http://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-3413-6/scenographic-fashion-design-zur-inszenierung-von-mode-und-marken 

“In the Matter of Mash-up. An Interview with Pamela C. Scorzin” in: fount magazine. mash-up culture, Issue No. 1: Mash-up - Plant a Mountain (2016) , S. 34-35

“Refresh Abstraction! Day Glo Neo Geo” in: Isabel Wünsche/ Wiebke Gronemeyer (eds.): Practices of Abstract Art: Between Anarchism and Appropriation (Newcastle, UK: Cambridge Scholars Publishing 2016), S. 285-298

“Shooting Ourselves to Death. Zum strukturellen Verhältnis von digitalen und politischen Transformationen in der Gegenwart am Beispiel von Rabih Mroués ‘The Pixelated Revolution’” in: Let’s Mix (All Media) Together & Hans Dieter Huber. Festschrift für Hans Dieter Huber zum 60. Geburtstag, hrsg. von Hannelore Paflik-Huber, Gestaltung von Uli Cluss (Berlin: Hatje Cantz 2016), S. 53-65

“Everything can be connected to everything else! Hyperimages des Post-Photographischen als globales Ausstellungsdispositiv der Gegenwart - am Beispiel der Mehrbildinstallationen von Wolfgang Tillmanns und Mareike Foecking” in: kunsttexte.de, E-Journal für Kunst- und Bildgeschichte, Sektion ‘Kunst Design Alltag’, Themenheft: Hyperimages in zeitgenössischer Kunst und Gestaltung, hrsg. von Sabine Bartelsheim, Berlin: Humboldt Universität, Nr. 3/ 2016, 11 Seiten - Link: http://www.kunsttexte.de/index.php?id=701&L=0 


2017:
“It’s 2060. I ask my Siri Holodeck: ‘Robot human marriage’” in: fount magazine. mash-up culture, Issue No. 2: Connect (Summer 2017) , pp. 119-120


2018:
“Urban Art by osa as a Laboratory - New Approaches to Urban Architecture, City Planning and Community Building” in: Ilaria Hoppe/ Ulrich Blanché/ Pedro Soares Neves (eds.): Urban Art: Creating the Urban with Art: Proceedings of the International Conference at Humboldt-Universitaet zu Berlin 15-16 July, 2016, SAUC: International Research Topic, Lisbon: University of Lisbon/ Pedro Soares Neves (2018), pp. 144-154


2019:
“Ein Herz für die Szenografie. Brauchen Szenograf*innen mehr Likes?” in: ZUKUNFT AUSSTELLEN, hrsg. von Gregor Isenbort (Dortmund: DASA – Arbeitswelt Ausstellung 2019), S. 18-21

“Theatre of Fashion: Scenographic Fashion Shows as Theatrical Practice in Design” in: Art Style | Art & Culture International Magazine, Issue 1 (March 2019), S. 11-22 und unter https://artstyle.international/issue-1/ 

“Von Maxi zu Mini und umgekehrt. Zum Motiv der Modepuppe bei Viktor & Rolf als Modemedium/ From Maxi to Mini and Vice Versa: On the Motif of the Fashion Doll as Fashion Medium in the Work of Viktor & Rolf” in: ‘denkste: puppe / just a bit of : doll (de:do)’. Multidisziplinäre Online-Zeitschrift für Mensch-Puppen Diskurse, hrsg. von Insa Fooken et al. (Ausgabe 1/ 2019: Puppen als Miniaturen - mehr als klein), Siegen: Universitätsverlag 2019, S. 55-63. Siehe https://denkste-puppe.info/ausgaben/ 

“Photography is… / La Photographie c’est…” in: Ausstellungskatalog Re:Vue, hrsg. von der Fachhochschule Dortmund (Dortmund/ Arles: L’atelier Cinq 2019), S. 2-6.

“Kunst als ästhetisches Konsumgut: Louis Vuitton x Jeff Koons” in: KRITISCHE BERICHTE. Heft 4 (2019): Kunst & Design. Relationen von angewandt und autonom, S. 64-76

“Mode als Performance - Performance als Mode” in: KUNSTFORUM INTERNATIONAL, Bd. 264: ACT! Die entfesselte Performance, 2019, S. 130-143

“Stylish Superhumans: Some Thoughts on the Mesmerizing Imagery of CROSSLUCID (Sylwana Zybura & Tomas C. Toth)” in: VOLTAIRE. Issue 6: Fashion ON/OFF (Dortmund 2019), S. 62-77

“Identity and Authenticity on Social Media: 'How to Take a Selfie' for Instagram with Artist Andy Kassier” in: Art Style | Art & Culture International Magazine, Issue 3 (Autumn 2019), S. 51-66; im Internet abrufbar unter URL: https://artstyle2018.files.wordpress.com/2019/09/art-style-magazine-volume-3-issue-3-september-2019.pdf 

(Mit Marcel R. Marburger und Ralf Bohn) “Drei Gedanken zum Bauhaus Gedanken” in: nullnummer, Ausgabe 1, hrsg. von Jonas Brüggemann (Dortmund 2019), S. 31-34

“Rezension: respektive Peter Weibel, ZKM Karlsruhe, 28.09.2019-08.03.2020”, in: KUNSTFORUM INTERNATIONAL, Bd. 264: ACT! Die entfesselte Performance, 2019, S. 255-257

Interview: “Pamela C. Scorzin über Peter Weibel” in: PLOT - Inszenierungen im Raum (4. November 2019), online abrufbar unter der URL: https://www.plotmag.com/blog/2019/11/pamela-scorzin-ueber-peter-weibel/ 


2020:
“Scenopolitics!” in: Politics. Points of View. Ein interaktives Magazin für Szenografie und Perspektivwechsel, hrsg. von Gregor Isenbort/ DASA Dortmund 2020, S. 88-91

“Orbital Art in the Age of Internet and Space Flight: From Terrestrial to Orbital Perspectives—with a particular focus on German artist Achim Mohné“ in: Art Style | Art & Culture International Magazine, Volume 5, Issue 5 (March 2020), pp. 25-50; im Internet abrufbar unter URL:  https://artstyle.international/issue-5?fbclid=IwAR0Qaz5Z79768UIkDqqNghYy1wTwLOuSBYgyGJJVY1C1BnE5trx2mJgmS54   

“Kunst zum Konsum?! Zur Bedeutung der Kollaboration von bildender Kunst und Luxusmarken für die Konsumästhetik und die Konsumperformanzen auf Social Media wie Instagram” in: Christian Bala et al. (Hgg.): Konsumästhetik zwischen Kunst, Kritik und Kennerschaft (= Verbraucherzentrale NRW, Beiträge zur Verbraucherforschung, Bd. 11) (Düsseldorf 2020), S. 73-84

“Szenografie ist…” in: P. Kiedaisch, S. Marinescu, J. Poesch (Hgg.): Szenografie. Das Kompendium zur vernetzten Gestaltungsdisziplin (Stuttgart: AVEdition 2020), S. 265-66

“Lynn Hershman Leeson: ‘Ich denke, dass Algorithmen das Titanweiss der Malerei dieser Ära sind. Ein Gespräch von Pamela Scorzin” in: KUNSTFORUM INTERNATIONAL, Bd. 268: Gegenwartsbefreiung Malerei. Tendenzen im 21. Jahrhundert (Juni-Juli 2020), S. 212-223

“Rezension: CRITICAL ZONES. Horizonte einer neuen Erdpolitik, ZKM Karlsruhe, 23. Mai 2020 - 28. Februar 2021” in: KUNSTFORUM INTERNATIONAL, Bd. 269 (August-September 2020): Entzauberte Globalisierung. Alternative Visionen des Polykulturellen, S. 296-298

“Rezension: Karl Lagerfeld. Fotografie - Die Retrospektive. Kunstmuseum Moritzburg, Halle a. d. Saale, 08.03.2020-06.01.2021” in: KUNSTFORUM INTERNATIONAL, Bd. 270: exhibit! Ausstellen als künstlerische Praxis (Oktober 2020), S. 266-268 

“Rezension: Home Stories. 100 Jahre, 20 visionäre Interieurs. Vitra Design Museum, Weil am Rhein, Deutschland, 8. Februar 2020 bis 28. Februar 2021” in: KUNSTFORUM INTERNATIONAL, Bd. 271: Quo Vadis Biennale? (November-Dezember 2020), S. 306-308

“2020: BC/DC/AC: das digitale Semester”, NULLNUMMER, Zeitung des FB Design der FH Dortmund, Ausgabe 1 (2020/21), S. 18-19


2021:
“Rezension: Faţadă/Fassade, Dortmunder U: HMKV, 24. Oktober 2020 –  11. April 2021” in: KUNSTFORUM INTERNATIONAL, Bd. 272 (Januar - Februar 2021), S. 250-251

Pamela C. Scorzin: “Rezension: Rainer Fetting, Dortmunder U: 29. November 2020 –  05. April 2021” in: KUNSTFORUM INTERNATIONAL, Bd. 274 (Mai 2021), S. 251-253

“Augenzeugenbilder als Agenten in politischen Konflikten - am Beispiel von Rabih Mroué” in: Christiane Kruse/ Birgit Mersmann (Hgg.): Bildagenten. Historische und zeitgenössische Bildpraxen in globalen Kulturen (München: Fink Verlag, Reihe: Dynamis 2021), S. 177-195

“As Real as Rihanna? The Curious Case of Miquela Sousa” in: Slanted Magazine #37 (Spring/ Summer 2021): AI - Artificial Intelligence, hrsg. von Lars Harmsen und Julia Kahl, S. 100-105

“Rez. STUDIO 54: Night Magic, Dortmunder U, 26.06.-17.10.2021” in: KUNSTFORUM INTERNATIONAL, B. 276 (August - September 2021), S. 240-242

"On the Contemporary Scenopolitics: Urban Protest in Major Cities” in: ART STYLE | Art & Culture. International Magazine, Vol. 8, Issue 8.1: Metropolis: Visual Dynamic and Democratic Ideals (September 2021), p. 70-85

“More human than human: Digital Dolls on Social Media” in: "Puppen als Seelenverwandte – biographische Spuren von Puppen in Kunst, Literatur, Werk und Darstellung / Dolls/puppets as soulmates – biographical traces of dolls/puppets in art, literature, work and performance", denkste: puppe / just a bit of: doll 1/2021, hrsg. von Insa Fooken und Jana Mikota, Siegen: University Press, S. 157-166, available in print and online - DOI: http://dx.doi.org/10.25819/ubsi/9992

“AC: DES’AI’GN” in: NULLNUMMER - Zeitung des FB Design, FH Dortmund (Ausgabe 2, 2021/22). S. 12-13

KUNSTFORUM International Bd. 278 (November - Dezember 2021): AI ART
Kann KI Kunst? Neue Positionen und technisierte Ästhetiken, hrsg. von Pamela C. Scorzin, Köln 2021, 340 Seiten, farbige Abb., ISSN 0177-3674
- mit zahlreichen Beiträgen von Pamela C. Scorzin, Peter Weibel, Arthur I. Miller, Jens Schröter, Inke Arns, Lars Harmsen, Trevor Paglen, Hans Dieter Huber, Philippe Parreno, Nora Al-Badri, Refik Anadol u. a.

“AR Biennale: LEVEL UP! NRW-Forum Düsseldorf, 22.08.2021-20.02.2022” in: KUNSTFORUM International Bd. 278 (November - Dezember 2021): AI ART, S. 284-289

2022:

“BioMedien. Das Zeitalter der Medien mit lebensähnlichem Verhalten, ZKM Karlsruhe, 18.12.2021-28.08.2022” in: KUNSTFORUM INTERNATIONAL, Band. 281: (syn) Zusammen (bios) Leben. Kunst des Miteinanders als globale Überlebensstrategie (Mai-Juni 2022), S. 280-282

Erläuterungen und Hinweise

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)