Inhalt anspringen

Vortrag im Rahmen von "KI & Wir: Verstehen, Erleben, Diskutieren" der VHS Dortmund

eine Kooperation der FH Dortmund mit der VHS Dortmund

Schnelle Fakten

  • Interne Autorenschaft

  • Veröffentlichung

    • 2023
  • Sammelband

    Vortrag im Rahmen von "KI & Wir: Verstehen, Erleben, Diskutieren" der VHS Dortmund

  • Art der Forschungsleistung

    Wissenschaftlicher Vortrag

  • Organisationseinheit

  • Fachgebiete

    • Allgemeine Kulturwissenschaft
    • Kunst , Kunstwissenschaft allgemein
    • Künstliche Intelligenz
  • Format

    Sonstige Forschungsleistung

Zitat

[1]P. Scorzin, Vortrag im Rahmen von "KI & Wir: Verstehen, Erleben, Diskutieren" der VHS Dortmund. 2023 [Online]. Available: https://www.dortmund.de/dortmund-erleben/veranstaltungskalender/termin_27135.html

Abstract

Die VHS Dortmund lädt in Kooperation mit der FH Dortmund zum Aktionstag "KI & Wir: Verstehen, Erleben, Diskutieren" ein und führen die aktuelle Diskussion um die gesellschaftlichen Auswirkungen durch KI weiter, schaffen einen Raum für konkrete Erfahrungen mit KI und gestalten das Thema Künstliche Intelligenz somit (be-) greifbarer für alle interessierten Bürger:innen.

Was ist KI jenseits vom Buzzword und wie funktioniert sie?
Was macht diese KI mit uns als Individuen und mit uns als Gesellschaft?
Und was wollen wir mit Hilfe von KI-Anwendungen machen können?
Das Künstliche Intelligenz bereits heute in den alltäglichen Bereichen unseres Lebens angekommen ist steht fest. KI ist eine Schlüsseltechnologie mit Blick auf die Gestaltung der Zukunft in einer zunehmend digitalisierten Welt. Das Ziel des Aktionstages ist es, auf Bedürfnisse & Anforderungen der Menschen in dieser Welt einzugehen. Dazu gehört es, den Kund:innen Lernpfade für eine individuell Entwicklung von zukunftsrelevanten Kompetenzen aufzuzeigen und Sie aktiv zu begleiten, um informiert, selbstbestimmt und handlungsfähig teilzuhaben an der digitalen Transformation. Mit einer Keynote, vielfältigen Vorträgen und Gesprächsrunden nähern wir uns am 11. November der Künstlichen Intelligenz an: geistreich, informativ, unterhaltsam und garantiert mit echten Menschen. Eingeladen sind Wissenschaftler:innen, Künstler:innen, KI-Expert:innen und Unternehmen aus der Praxis.

Zum Einstieg ins Thema spricht Dr. Matthias Begenat zu den Veränderungen der Gesellschaft zu Zeiten von KI. Er ist Leiter der Wissenschaftskommunikation am Center for Advanced Internet Studies (CAIS) in Bochum.

Anschließend geht es darum, wie sich die Arbeitswelt durch KI verändert und welchen Wert die Kreativarbeit hat, während sich Ideen, Konzepte & Produkte - mit hohem Energieeinsatz für das Training der KIs und vglw. wenig Zeitaufwand auf der Seite der Nutzer:innen - jetzt einfach per Mausklick generieren lassen. Hier begrüßen Sie Pamela C. Scorzin, Professur für Kunstwissenschaft & Visuelle Kultur der FH Dortmund sowie Marina Klostermann, KI-Forschungsgruppe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA, Dortmund) in zwei parallel stattfindenden Vorträgen\Workshops.

Schlagwörter

#KünstlicheIntelligenz

Erläuterungen und Hinweise

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)