Inhalt anspringen

Szenokratie der Erregungskultur

zur Re-Inszenierung und Appropriation der gegenwärtigen globalen Protestkultur in den zeitgenössischen Künsten

Schnelle Fakten

  • Interne Autorenschaft

  • Veröffentlichung

    • 2015
  • Sammelband

    Inszenierung und Politik

  • Organisationseinheit

  • Fachgebiete

    • Gestaltung allgemein
  • Format

    Sammelbandbeitrag (Artikel)

Zitat

[1]P. C. Scorzin, “Szenokratie der Erregungskultur,” in Inszenierung und Politik, Bielefeld: Transcript, 2015, pp. 121–144.

Erläuterungen und Hinweise

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)