Inhalt anspringen

Internationales

Beauftragter Internationalisierung

Strategie zur Internationalisierung

Seit 2018 verfolgt der Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften eine eigene Internationalisierungsstrategie. Ziel ist eine stärkere Betonung internationaler Kooperationen und Vernetzungen im Hinblick auf Studium, Lehre und Forschung. Neben der besseren Verzahnung bestehender Angebote, gilt es insbesondere Studierende bei der Planung von Auslandssemestern und Praktika noch besser unterstützen und begleiten zu können. Auch das Netzwerk bestehender Hochschulkooperationen mit ausländischen Hochschulen soll ausgebaut werden, um Studierenden und Lehrenden des Fachbereichs verstärkt die Möglichkeit zu bieten, internationale Erfahrungen sammeln zu können. Damit Studierende aus dem Ausland, auch ohne signifikante Deutschkenntnisse, am Fachbereich ein Auslandssemester absolvieren können, sollen englischsprachige sowie weitere bilinguale Veranstaltungen auf- beziehungsweise ausgebaut werden.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • © stephan lucka photography 2016

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)