Inhalt anspringen

DEIN-ORT

Perspektive DEmenz. INklusionsförderung durch sozialräumliche Organisation, inklusionsfördernden Raum und personenzentrierte Technik

Schnelle Fakten

Über das Projekt

Im Februar 2021 ist das BMBF-Drittmittelprojekt: „Perspektive DEmenz. INklusionsförderung durch sozialräumliche Organisation, inklusionsfördernden Raum und personenzentrierte Technik (DEIN-ORT)“ gestartet. „Das Thema ist komplex, deshalb bedarf es eines multiperspektivischen Blickwinkels“, so Friederike Asche Initiatorin, Projektkoordinatorin und Promovierende im Projekt. Zusammen mit Projektleiterin Prof.in Dr. Stefanie Kuhlenkamp (Angewandte Sozialwissenschaften) und Teilprojektleiter*innen Prof. Diana Reichle (Architektur), Prof. Dr. Carsten Wolff (IDiAL) konnte erfolgreich eine vierjährige Projektförderung des BMBFs eingeworben werden.

Im Forschungsprojekt „DEIN*ORT" werden am Beispiel des Ballungsraums „Ruhrgebiet" aus der Perspektive der wachsenden Gruppe von Menschen mit Demenz und ihres pflegenden Umfeldes, positive Orte der intensiven Identifikation („places") im öffentlichen Raum aufgespürt und hinsichtlich ihres inklusionsfördernden Potentials untersucht. Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen erleben oft eine zunehmende Entfremdung von ihrem bisherigen Leben. Mit Fortschreiten der Erkrankung und der Abnahme an Möglichkeit zur Kompensation, sind sie einer zunehmenden Beeinflussung durch Umweltfaktoren ausgesetzt (Docility-These). Sie benötigen daher eine sich an sie und ihren Bedarfen anpassende Umgebung und Unterstützung. Dabei reicht es aber nicht aus, nur bestimmte bauliche Standards zu erfüllen oder physischen Raum zur Verfügung zu stellen. Vielmehr ist das Maß, in dem diese Räume auch prozessual verändert und auf jede/n Einzelnen zugeschnitten werden können, als ausschlaggebend für eine Person-Umgebungspassung bei Menschen mit Demenz anzusehen. Hierfür werden im Projekt mit der Zielgruppe und der im Feld aktiven Wissenschafts-Praxis-Partner*innen innovative, inklusionsfördernde, soziale und bauliche Maßnahmen sowie digitale Hilfen aus den Bereichen der lokativen Dienstleistung und Mobiltelefonie (z.B. in Form einer App) (weiter)entwickelt, erprobt und miteinander verzahnt.

Kontakt & Team

Leitung

Portrait von Prof.in Dr. Stefanie Kuhlenkamp __ Portrait of Prof.in Dr. Stefanie Kuhlenkamp
Prof.in Stefanie Kuhlenkamp, Dr.
Telefax
  • 0231 91124911
Sprechzeiten

Sie können einen individuellen Termin mit mir per E-Mail ausmachen.

Projektkoordination (Fachwissenschaftliche Leitung)

Teilprojekt-Leitung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)