Inhalt anspringen

Corrosion Protective Coatings (CPC)

Entwicklung innovativer Korrosionsschutzschichten und Beschichtungsprozessen für Spritzgießwerkzeuge

Schnelle Fakten

  • Organisationseinheit

  • Kategorie

    Bundesprojekt

  • Fördergeber

    BMBF

  • Förderprogramm

    InterSpiN - Internationalisierung von Spitzenclustern, Zukunftsprojekten und vergleichbaren Netzwerk Umsetzungsphase der Fördermaßnahme "Internationalisierung von Clustern und vergleichbaren Netzwerken"

  • Laufzeit

Über das Projekt

Im Projekt CPC werden Verfahren der chemischen Gasphasenabscheidung entwickelt, um Spritzgießwerkzeuge zu beschichten.

Ziel der Beschichtung ist die Erhöhung der Korrosionsbeständigkeit und damit eine verlängerte Lebensdauer der Werkzeuge.

  
Im Projekt arbeiten Werkzeughersteller, Spritzgießer und Forschungseinrichtungen zusammen, um die Prozesse nicht nur technologisch zu optimieren, sondern vor allem auch ökonomisch und damit praxistauglich zu gestalten.

Kontakt & Team

Ansprechperson und Leitung

Leitung

Portrait von Prof. Dr. Tamara Appel __ Portrait of Prof. Dr. Tamara Appel
Prof. Tamara Appel, Dr.
Telefax
  • 0231 91129335
Sprechzeiten

Montags, 8.30 Uhr bis 9.00 Uhr
https://fh-dortmund.webex.com/meet/tamara.appel

Bitte warten Sie in der virtuellen Lobby, bis ich Sie in das Meeting hole. Bei hoher Nachfrage kann die Wartezeit länger sein.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)