Inhalt anspringen

Herzlich willkommen zur Internationalen Woche!

Internationale Woche 2022

Sprache

"The Time After…“ – Ein performatives Lehr-Lernforschungsprojekt über deutsch-mongolische Zukunftsvisionen in Zeiten des Klimawandels

Schnelle Fakten

Informationen

Im Rahmen der DAAD-geförderten Sommerschule wurde 2022 unter der Leitung von Prof. Dr. Christoph Lutz-Scheurle (FH Dortmund) und in Kooperation mit der Mongolian National University of Arts and Culture (MNUAC) in Ulan Bator, der Universität der Künste (UdK) Berlin und der NGO Urban Nomads // Nomad Citizen die Metropole Ulan Bator zum Spielfeld für Zukunftsfragen: 

In welcher Zukunft wollen wir Leben? Welche Utopien scheinen (noch) wünschenswert und welche sind obsolet geworden. 

Das Zukunftslabor „The Time After…“ nutzte künstlerische Forschung als Methode der Theorie-Vermittlung und folgte damit dem Wunsch der mongolischen Beteiligten, den inhaltliche Fokus auf Utopien zu setzen, um das Zukunftspotential zu erforschen. In dem Vortrag erläutert Prof. Lutz-Scheurle wesentliche Ausgangsfragen des Projekts und gibt Einblick in die Realisierung, die vor allem als künstlerisches Hybridformat zwischen Theater und ethnografischer Forschung angesiedelt war und als experimentelles Aufführungsformat (Audio-Walk) umgesetzt wurde. 

Als Gesprächspartner*innen stehen ihm folgende weitere Projektbeteiligte zur Seite:

  • Batchuluun Davaa (Leiterin der Abteilung für Sprecherziehung an der Theaterfakultät der Mongolian National University of Arts and Culture)
  • Amar Erdenebileg (Filmregisseur, Dozent und Technikverantwortlicher an der Theaterfakultät der Mongolian National University of Arts and Culture)
  • Corinna Bethge (Künstl. Leitung Urban Nomads // Nomad Citizens NGO)

Bayarmaa Munkhbayar (Künstl. Leitung Urban Nomads // Nomad Citizens NGO) wird die mongolischen Kolleg*innen übersetzen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der diesjährigen Internationalen Woche der Fachhochschule Dortmund (Öffnet in einem neuen Tab)  statt.

Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen!

Veranstalter

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung via WebEx

Zutritt zur Veranstaltung am 15.11. bitte hier klicken. 

Erläuterungen und Hinweise