Inhalt anspringen

Erasmus+

Das Hochschulprogramm Erasmus+ fördert grenzüberschreitende Mobilität von Studierenden, Hochschuldozent*innen und Hochschulpersonal in Europa.

Seit 2014 läuft die aktuelle Erasmus+ Programmgeneration. In Erasmus+ werden die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen, Jugend und Sport sowie die europäischen Kooperationsprogramme im Hochschulbereich zusammengefasst. Das Programm enthält drei Leitaktionen:

  • Leitaktion 1 – Lernmobilität von Einzelpersonen
  • Leitaktion 2 – Zusammenarbeit zur Förderung von Innovation und zum Austausch von bewährten Verfahren
  • Leitaktion 3 – Unterstützung politischer Reformen

Förderlinien im Rahmen vom Erasmus+

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)