Inhalt anspringen

Kampagne „Zusammen weniger ...“

Die Energiesparkampagne der Fachhochschule Dortmund „Zusammen weniger…“ soll eine Ergänzung zu den Maßnahmen des Bundes darstellen und beinhaltet weitere Energiesparoptionen.

Die Umsetzung dieser Maßnahmen basiert auf der freiwilligen Teilnahme jedes*r Einzelnen. Neben den zusätzlichen Einsparungsmöglichkeiten bietet die Kampagne Information, Beratung und Unterstützung für alle Hochschulmitglieder rund um das Thema. 

Wir wissen nicht, was uns diesen Winter erwartet, wie kritisch die Energieversorgung wird, wie schwierig es nicht nur finanziell für jede*n Einzelne*n wird. Daher möchten wir mit „Zusammen weniger...“ gemeinsam nachhaltige Wege gehen. 

Zeitraum der Kampagne

Kampagnenstart bildet die Nachhaltigkeitswoche „Energie“ (Öffnet in einem neuen Tab)  in der KW43 (24.10. – 27.10.2022). Die Kampagne läuft nach Abschluss der Nachhaltigkeitswoche bis Ende Januar 2023 aus. 

Kern der Kampagne sind die folgenden Energienutzungsverhalten:

Alle Studierenden und Beschäftigten können durch das eigene Verhalten einen wertvollen Beitrag leisten. Jede eingesparte Kilowattstunde zählt.

Licht aus

  • Schalten Sie das Licht aus, wenn Sie den Raum verlassen.
  • Das Ausschalten des Lichts beim Verlassen der Räume kann bis zu 4% Energie einsparen. 

Geräte abschalten

  • Schalten Sie Geräte aus, wenn Sie diese nicht mehr brauchen.
  • Das Ausschalten von Geräten, wie Computer, Bildschirme, Drucker und Scanner kann bis zu 14% Energie einsparen. 

Heizung aus- oder runterdrehen

  • Die Raumtemperatur von Büros darf laut der Bundesverordnung seit dem 01.09.2022 nur 19°C betragen. Dies entspricht der Stufe 2,5.
  • Es sollten keine Möbel vor den Heizkörpern stehen.
  • Das Herunterdrehen der Heizung um 1°C spart 6% der Heizenergie.

Stoßlüften statt Kipplüften

  • Lüften Sie in den Wintermonaten 3 bis 4 Mal täglich für 3 - 5 Minuten. 
  • Schalten Sie die Heizung während des Lüftens aus. 
  • Stoßlüften statt Kipplüften spart bis zu 7% Energie. 

Treppe statt Fahrstuhl

  • Nutzen Sie lieber die Treppe anstatt des Fahrstuhls, das spart Strom und hält fit. 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)