Inhalt anspringen

Aktuelles

Studentische Hilfskräfte für unser StartUpLab (Projekt SQuArE) gesucht

Wir brauchen Verstärkung und sind auf der Suche nach mehreren studentischen Hilfskräften, die uns beim Aufbau, dem Betrieb und der Betreuung des StartUpLab unterstützen. Die Stellen haben einen Umfang von bis zu 12 Stunden pro Woche und sind zunächst auf ein Jahr befristet. Die Option auf Verlängerung besteht, das Projekt läuft bis zum 30.06.2024.

Wir benötigen Unterstützung in zwei verschiedenen Bereichen:

  • Betrieb und Administration des Labs, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Vermarktung gründungsbezogener Aktivitäten (Ausschreibung "Support")
  • Betrieb, Aufbau, technischer Support und Administration, Unterstützung der Nutzer*innen bei technischen Fragen oder Problemen (Ausschreibung "IT")

Als Voraussetzung müsst ihr als Bachelorstudent*in eingeschrieben sein bzw. dürft noch keinen ersten Studienabschluss haben.

Die ausführlichen Ausschreibungen findet ihr unten.

Bewerbt euch bis einschließlich 1. August 2021 mit Anschreiben, Lebenslauf, Studiennachweis und möglichem Eintrittstermin. Fragen beantworten euch Rebekka Schult (rebekka.schultfh-dortmundde) und Christina Schönberger (christina.schoenbergerfh-dortmundde).


Centrum für Entrepreneurship und Transfer – CET gibt Einblick hinter die Kulissen

Inside CET – From Science to Business 

24.06.2021 von 11:00 bis 18:00 Uhr 

Work­shops, Austausch und Projekteinblicke: Am 24. Juni gewährt die TU Dortmund einen Blick hinter die Kulissen des CET und vermittelt praktisches Know-how zum The­ma Grün­dung und Transfer. 

Ihr möchtet erfahren, wie in­no­va­ti­ve Ideen und Ge­schäfts­mo­del­le ent­wickelt wer­den? Ihr wollt Euch mit Start-ups, Gründungsexpertinnen und -experten sowie For­schenden aus dem Umkreis vernetzen? Und live dabei sein, wenn die besten Teams des STARTUP.INNOLAB ih­re Ge­schäfts­mo­del­le vor der Jury pitchen?  

Das CET lädt alle Interessierten herzlich dazu ein, das gesamte CET-Team, die Gründungs- und Transferleistungen sowie einige der vom CET betreuten Start-ups näher ken­nen­zu­ler­nen. Es erwartet Euch ein abwechslungsreiches Pro­gramm aus Online-Work­shops, Video-Interviews und Pitch-Vorträgen. 

Weitere Informationen und Anmeldung hier  

Die Fachhochschule Dortmund unterstützt das Exzellenz Start-up Center des CET.


CET streamUP Hackathon

Bei streamUP wer­den Ideen zum The­ma „Mo­bi­li­tät“ für Südwestfalen und Dort­mund umgesetzt und weiterentwickelt. Deshalb dreht sich beim Hackathon auch alles um die „Mo­bi­li­tät der Zukunft“.
In kürzester Zeit wachsen Teams zu­sam­men, die anhand kreativer Methoden in­no­va­ti­ve Ideen in die Tat umsetzen. Es wird getüftelt und ent­wickelt bis die Köpfe rauchen. Wer schon immer ein Teil zur Mo­bi­li­tät von Morgen beitragen wollte, ist beim Hackathon genau richtig.

Für wen ist der Hackathon?

Egal ob Schüler*innen oder Student*innen, Aus­zu­bil­den­de, Berufstätige oder In­te­res­sier­te an Mobilitätsthemen: Beim Hackathon ist Jede*r herzlich willkommen.

Wir haben Dein In­te­res­se­ geweckt? Dann wer­de Teil des Wettbewerbs und ent­wi­ckel zu­sam­men mit wei­te­ren Teil­neh­men­den in­no­va­ti­ve Konzepte und Lö­sun­gen. Während der Bearbeitungszeit wer­den Dir Mentor*innen und Fachexpert*innen zur Seite stehen und Dich un­ter­stüt­zen. Die Er­geb­nisse wer­den am Ende der Ver­an­stal­tung von einer Jury be­wer­tet. Die beste Idee gewinnt!

Beginn:  29.06.2021, 10:00 Uhr  Ende:  01.07.2021, 18:30 Uhr   Veranstaltungsort: Online (Zoom)

Bitte melde Dich per E-Mail  oder über das Anmeldeformular (Öffnet in einem neuen Tab)  an. 

Die Fachhochschule Dortmund unterstützt das Exzellenz Start-up Center des CET.


Workshop zum Thema “Jura-Basics für Start-ups"

06.05.2021 von 15:00-18:30 Uhr

Angehende Gründerinnen und Gründer müssen von Anfang an zahlreiche juristische Formalitäten beachten, um gute Entscheidungen zu treffen: Welche Rechtsform ist geeignet? Welche steuerlichen Formalitäten sind zu beachten? Wie wirken sich diese auf die Rentabilität meiner Geschäftsidee und auf meinen Businessplan aus? 

Daniel Heumann vermittelt in diesem Online-Workshop juristische Grundlagen für (angehende) Start-ups und Gründende. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, individuelle Fragen zu klären.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr hier (Öffnet in einem neuen Tab) .

Der Workshop ist ein gemeinsames Angebot der Fachhochschule Dortmund und der TU Dortmund im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Exzellenz Start-up Center (ESC).


Gesucht: SHK im Projekt ruhrvalley Start-up-Campus

Wir brauchen Verstärkung im Team und möchten deshalb im Projekt ruhrvalley Start-up-Campus eine Stelle für eine studentisch Hilfskraft mit Kenntnissenim Bereich Kommunikationsdesign und Affinität zu Gründungsthemenim Umfang von bis zu 12Std./Woche besetzen.

Dich erwarten interessante Aufgaben bei der

  • Erstellung von Designs für Print und digitale Medien
  • Erstellung von interaktiven PDF-Dateien
  • Unterstützung beider Organisation, Durchführung und Evaluation von Veranstaltungen für Studierende und Absolvent*innen (Workshops, Infostände, Messen etc.)
  • Veranstaltungsunterstützung durch Auf-/Abbau, Bewirtung, technischer Support
  • Hilfe bei der Vermarktung von gründungsbezogenen Aktivitäten der Fachhochschule Dortmund für Studierende, Absolvent*innen und Lehrende (Flyer verteilen, Vorstellen der Transferstelle in Lehrveranstaltungen u. Ä.)
  • Mitarbeit bei der Bekanntmachung des Projekts unter den Studierenden
  • Diskussion mit den Gründungsteams als Schnittstelle in den Gründungsservice

Hast Du Interesse? Dann sende Deine aussagekräftige Bewerbung (mit Lebenslauf, Studiennachweis und möglichem Eintrittstermin) bittean die Projektverantwortlichen Jonas Jagdziewski (jonas.jagdziewskifh-dortmundde) und Kerstin Häusler (kerstin.haeuslerfh-dortmundde) gerne auch per E-Mail in einer PDF-Datei.

Rückfragen und Bewerbungsunterlagen bitte an


WEBINAR “Künstlersozialkasse/Künstlersozialversicherung” – noch wenige Plätze frei

Für viele Kreative stellen sich immer wieder und im Speziellen in den ersten Berufsjahren viele Fragen in Bezug auf die Künstlersozialversicherung:   
Wie komme ich in die KSK? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen? Welche Leistungen erbringt die KSK? 
In Zusammenarbeit mit Dortmund Kreativ bieten wir euch daher am 29.04.2021 von 14-16 Uhr ein Webinar zum Thema “Künstlersozialkasse / Künstlersozialversicherung” an. 
 
Es gibt noch wenige freie Plätze, meldet Euch schnell an bei


Kontakt

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)