Inhalt anspringen

Nordstadtgalerie zeigt interaktive Fenster-Ausstellung

Informationen

Plakat zur Ausstellung

An der Fachhochschule Dortmund kommen Studierende mit unterschiedlichsten Lebens- und Bildungswegen zusammen, viele sind international, haben eine eigene Einwanderungsgeschichte oder eine Familie mit Migrationshintergrund. Sechs von ihnen erzählen jetzt in einer interaktiven Ausstellung der Nordstadtgalerie der „Hochschule vor Ort“ von ihrem persönlichen Weg zur FH – von Hürden, Hoffnungen und Erfolgen.

Die Ausstellung verdeutlicht mit Illustrationen und Video-Interviews die kulturelle Vielfalt der FH Dortmund und richtet sich in erster Linie an Studieninteressierte. Die Erfahrungsberichte der Studierenden sollen dabei helfen, die Neugier auf ein Studium zu wecken, Berührungsängste abzubauen und einen leichteren Zugang zu ermöglichen. „Wir möchten zeigen, dass ganz verschiedene Wege zum Studium führen“, sagt Anastasiya Pilipas, studentische Hilfskraft der Nordstadtgalerie und Organisatorin der Ausstellung.

Zu finden sind die illustrierten Porträts der Studierenden vor Ort in den Fenstern an der Bornstraße 142, QR-Codes leiten zu den Geschichten im Instagram-Profil der Nordstadtgalerie.

Profilbild Platzhalter
Romina Maillaro, B.A.
Sprechzeiten

Nach Terminvereinbarung
Di - Fr

Veranstalter

Hochschule vor Ort

Die Nordstadtgalerie ist Teil der „Hochschule vor Ort“ und verbindet das akademische Leben an der Fachhochschule Dortmund mit der Gesellschaft und den Menschen im Dortmunder Norden. Sie ist zugleich Ausstellungsraum, Treffpunkt und Seminarraum und dient als Schaufenster in die Hochschule. Ausgerichtet werden hier unter anderem studentische und nachbarschaftliche Ausstellungen sowie Seminare, Vorträge und Veranstaltungen, die sich auf den Dortmunder Norden und gesellschaftliche Themen beziehen.

Veranstaltungsort

Fenster der Nordstadtgalerie und bei Instagram

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)