Inhalt anspringen

Dortmund International Research Conference 2022

Schnelle Fakten

  • Veranstalter

  • Datum & Uhrzeit

Informationen

Internationaler Forschungs- und Lehraustausch mit Europa

Die Fachhochschule Dortmund lädt zum internationalen Forschungs- und Lehraustausch auf der Dortmund International Research Conference (Dortmund IRC) vom 01. - 02. Juli 2022 ein.

Masterstudierende, Doktoranden und Lehrende haben hier Gelegenheit, ihre aktuellen Forschungsarbeiten und -projekte im Plenum vorzustellen und zu diskutieren. Das Konzept sieht vor auch Nachwuchsforscher*innen eine Plattform zu bieten, auf welcher sie sich im wissenschaftlichen Diskurs erproben können.

Es werden sich Teilnehmer*innen der EU-Partnerhochschulen in Bilbao, Kaunas, Leuven und Trondheim, sowie Teilnehmer*innen aus Kasachstan, Ukraine und Palästina mit Vorträgen und Lehreinheiten, sowohl an der Dortmund IRC, als auch an der internationalen Summer School beteiligen. Die zweitägige, englischsprachige IRC bietet einen internationalen Rahmen mit Sessions zu diversen Themen wie “Education, Workplace & Employability”, “Sustainability”, “Digital Transformation”, “Engineering & Informatics”, “Innovation & Entrepreneurship” und “Project Management”.

 

In diesem Jahr wird die Konferenz zum ersten Mal in einem Hybrid-Format abgehalten, sodass die Teilnehmer*innen sowohl on-site als auch online aktiv werden können. Für den virtuellen Teil der Veranstaltung wird das in den vergangenen Jahren entwickelte Konferenzportal genutzt, um die Interaktivität der Konferenz auch online zu gewährleisten. Durch den Einsatz abwechslungsreicher Elemente, die Umsetzung und Optimierung der gewonnenen Erfahrungen sowie der Gestaltung eines vielfältigen Programms und Anwendung neuer digitaler Elemente beweist die Fachhochschule Dortmund, dass neuartige Konferenzformate entsprechende Rahmenbedingungen für wissenschaftliche Interaktion schaffen, damit Lernen und Networking ermöglicht, auf die veränderten Rollen und Erwartungen von Teilnehmer*innen eingegangen wird und die eigene Bedeutung im digitalen Zeitalter nicht entgleitet. 

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.

Veranstalter

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)