Inhalt anspringen

Ausstellung: Behinderung im Wandel der Zeit

Schnelle Fakten

Informationen

  • Was: Ausstellung: Behinderung im Wandel der Zeit. Verfolgung und Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen in Hagen
  • Wann: 23. bis 31. August 2021
    Di. und Do. von 14 bis 18 Uhr
    Sa. 10 bis 13 Uhr
  • Wo: Johanniskirche, Johanniskirchplatz 10, 58095 Hagen

Die Fachhochschule Dortmund, der Caritasverband Hagen und das Rahel-Varnhagen-Kolleg haben sich mit dieser Ausstellung dem Thema NS-Eugenik in Hagen angenähert. Die Ausstellung schließt einerseits an das im Jahr 2018 erfolgreich durchgeführte Projekt »Behinderung im Wandel der Zeit in Hagen« an. Sie greift andererseits die 2019 publizierten Ergebnisse des Hagener Geschichtsvereins zu dieser Thematik auf. Ein wichtiger Ansatz des Projekts ist der konsequente Bezug zur Gegenwart und zu unserer heutigen Lebenswelt.

Studierenden des Fachbereichs Angewandte Sozialwissenschaften an der FH Dortmund haben dazu zwei Workshops ausgearbeitet und durchgeführt, in denen sich Schüler*innen des Rahel Varnhagen Kollegs in Hagen und Menschen mit Behinderungen als Expert*innen in eigener Sache zu  ganz persönlichen Diskriminierungserfahrungen ausgetauscht haben. Sie haben darüber hinaus die Daten zum Thema ausgewertet und in die Ausstellung überführt.

Die Ausstellungseröffnung findet am 23. August 2021 um 14 Uhr statt.

Weitere Stationen in der Region

Die Ausstellung wird ab September als Wanderausstellung regional unterwegs sein (u.a. in Schwerte, Unna, Witten). Die Arbeiten der Studierenden sind am 14. September 2021 auch als ein Teil eines digitalen Fachtags in Dortmund zu sehen. Dort befassen sich mehr als 100 Expert*innen und Interessierte aus ganz Nordrhein-Westfalen mit den  Auswirkungen des Bundesteilhabegesetzes.

Das Projekt

Projektleitung

Kontakt

Träger der Ausstellung

  • Caritasverband Hagen e.V., Bergstraße 81, 58095 Hagen

Veranstalter

Veranstaltungsort

Johanniskirche

Johanniskirchplatz 10, 58095 Hagen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)