Inhalt anspringen
Karriere

Rektor und Kanzler begrüßten neue Beschäftigte

Veröffentlicht

Am Infotag nahmen Kanzler Jochen Drescher (vorne rechts) und Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick (vorne links) mit dem Orgateam die neuen Beschäftigten in Empfang.

Herzlich willkommen an der Fachhochschule Dortmund – hieß es jetzt wieder für die neuen Beschäftigten in Lehre, Forschung und Verwaltung. Waren die vergangenen zwei Termine für den traditionellen Infotag nach einem Semesterstart coronabedingt nur virtuell möglich, traf man sich dieses Mal in Präsenz in einem geräumigen Saal der Westfalenhallen.

Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen über den eigenen Bereich hinaus hatten die Neuen direkt zum Auftakt bei einem gemeinsamen Frühstück, bevor Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick in seinem Grußwort einen kurzen Überblick zur Hochschulentwicklungsplanung gab.

Quizfragen zur Präsentation

Die Moderation des Infotages übernahm daraufhin Kanzler Jochen Drescher. Wer seine Präsentation rund um die Fachhochschule aufmerksam verfolgte, konnte dazu mühelos Quizfragen beantworten, die sich das Team der Organisationsentwicklung und des Perspektivmanagements zur Auflockerung ausgedacht hatte. Weitere Einblicke bekamen die Neuen unter anderem in die Arbeit von Personalabteilung, Bibliothek, Gremien und Hochschulkommunikation.

Nützliches im Willkommensbeutel

Am Ende des Infotages hatten die Teilnehmenden nicht nur Kontakte geknüpft und jede Menge Informationen im Kopf, sondern auch Nützliches in der Hand – und zwar in Form eines „Willkommensbeutels“ mit Schreibmaterial, einem Anti-Stress-Ball, einem Schlüsselanhänger und einer Trinkflasche, die sich zum Beispiel an den Wasserspendern der FH-Standorte kostenlos befüllen lässt.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)