Inhalt anspringen

Druckgrafische Werkstätten - Farbe

Schnelle Fakten

Öffnungszeiten

Mo-Do 9.00 – 16.00 Uhr
Fr 9.00 – 13.30 Uhr

Profil

Leider wird die Ausgabe dieses Inhalts nicht von Ihrem Browser unterstützt.

Kupferdruck, Hochdruck

In den druckgrafischen Werkstätten können auf historischen Pressen die klassischen Verfahren wie Hochdruck und Kupferdruck erlernt und selbständig praktiziert werden. Im Vordergrund steht die Auseinandersetzung mit den elementaren Formen manueller Vervielfältigung nicht als Reproduktionsverfahren, sondern besonders um der Vielfalt eigener künstlerischer, experimenteller und individueller grafischer Möglichkeiten willen. Ob Kaltnadelradierung, Ätzradierung mit Aquatinta oder Linolschnitt oder Monotypie, die verschiedenen Verfahren können erlernt, geübt und verfeinert werden. Nach einer detaillierten Einweisung ist selbstständiges Arbeiten möglich (bitte vorher einen Termin mit den Werkstattmitarbeiter*innen vereinbaren).

Ausstattung

  • Knebelpresse
  • Tiefdruckpresse
  • Elektrische Tiefdruckpresse
  • Aquatintakasten

Kontakt

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)