Master Wirtschaftsinformatik - Zugangsvoraussetzungen

Was brauche ich?

Für die Einschreibung benötigen Sie folgende Voraussetzungen:

1. Fachlich einschlägiger Bachelor- oder Diplomabschluss mit entsprechender Benotung

1. Erforderlicher Studienabschluss

Wenn Sie sich für das Studium der Wirtschaftsinformatik (Master of Science) an der Fachhochschule Dortmund bewerben möchten, müssen Sie die erforderlichen Zugangsvoraussetzungen erfüllen:

Abschluss eines Studiengangs der Wirtschaftsinformatik oder eines wirtschaftsinformatiknahen Studiengangs als Bachelor oder als Diplominformatikerin oder als Diplominformatiker an einer Fachhochschule oder Universität oder der Abschluss eines entsprechenden akkreditierten Bachelorausbildungsgangs an einer Berufsakademie jeweils mit der Gesamtnote von mindestens „gut“ (2,5).

Über die Einschlägigkeit des Studiengangs entscheidet eine vom Fachbereichsrat des Fachbereichs Informatik eingesetzte Kommission, der zwei Professorinnen oder eine Professorin und ein Professor oder zwei Professoren sowie eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter angehören.

Für die Zulassung zum dreisemestrigen Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik ist erforderlich, dass die Studiengänge gemäß Absatz mindestens 210 Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) umfassen bzw. entsprechend zu bewerten sind. Für die Zulassung zum viersemestrigen Studiengang sind 180 Leistungspunkte erforderlich.