Architektur schafft Räume. Die Qualität prägt unser Leben und beeinflusst unser Wohlbefinden.

       

Architektur ist das weise, richtige und wundervolle Spiel der Körper, die unter dem Licht vereinigt werden. Unsere Augen sind dazu da, um die Formen im Licht zu sehen; Dunkel und Hell wecken die Formen; die Kuben, die Kegel, die Kugeln, die Zylinder oder die Pyramiden – dies sind die großen primären Formen, welche das Licht erstehen lässt. Ihre Erscheinung ist für uns rein und fassbar, ohne Zweideutigkeit. Deswegen sind es schöne Formen, die schönsten Formen. Jedermann ist sich darüber einig, das Kind, der Wilde, der Metaphysiker. Le Corbusier: Vers une architecture

Studiengänge des Fachbereichs Architektur


gedruckt am: 28.07.2017  04:39