Wirtschaft

Bachelor Betriebswirtschaftliche Logistik


...beschäftigt sich mit Fragen wie...

  • Wie bestimmen Güterflüsse unser Leben?
  • Wie können Produkt-, Material-, Informations- und Personenströme miteinander koordiniert werden?
  • Wie kann man Wertschöpfungsprozesse gestalten und optimieren?
  • Wie kann man betriebswirtschaftliches Denken mit technischen Problemen verknüpfen?

Betriebswirtschaftliche Logistik

Betriebswirtschaftliche Logistik

...ist einzigartig, weil
der Studiengang sich durch seine betriebswirtschaftliche Prägung von anderen Logistik-Studiengängen deutlich abgrenzt.

Er vermittelt umfassende betriebswirtschaftliche Grundlagen und verknüpft sie mit vielfältigen Fragestellungen der Logistik.

...bietet Vertiefungen in den Bereichen:

  • Leistungserstellung: Produktionslogistik, PPS und Qualitätsmanagement
  • Lieferbeziehungen: Internationale Beschaffungslogistik, SRM, Wertschöpfungsnetzwerke
  • Logistikmanagement: Distributionslogistik, CRM, Logistikdienstleister

Weitere Informationen finden Sie auch hier:

Zu wem passt's?

Zu wem passt's?

Wer diesen Studiengang studieren möchte,

...bringt mit:
Zahlenaffinität, Kommunikationskompetenz, Interesse an Weltwirtschaft.

...hat Spaß an:
prozessorientiertem Denken, Rechnen, quantitativen Modellen, Wirtschaft und (Informations-)Technik.

...kämpft sich durch:
vielfältige Logistikprozesse, internationale Wertschöpfungsketten, quantitative Analysen sowie Optimierungsmodelle.

→ Zum ausführlichen Anforderungsprofil

Wer einen Abschluss in diesem Studiengang hat, arbeitet häufig in der Planung und Steuerung von:

  • Logistikbereichen und -dienstleistern
  • Beschaffung und Einkauf
  • Produktionsstandorten
  • Wertschöpfungsketten/SCM
  • Handel und Distribution

Was brauche ich?

Was brauche ich?

Die Qualifikation für das Studium ...
an Fachhochschulen wird durch das Zeugnis der Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung nachgewiesen.

Eine einschlägige praktische Tätigkeit...
ist verpflichtend: Nachweis über 12 Wochen der
praktischen Tätigkeit im kaufmännischen Bereich, 6 Wochen bis zur Einschreibung.
Die Funktionsbereiche Einkauf, Verkauf und/oder Logistik sind obligatorisch; das Praktikum in diesen Bereichen soll 6 Wochen nicht unterschreiten.

→ Zu den vollständigen Zugangsvoraussetzungen

Und sonst?
Eine Registrierung über Hochschulstart...
und die BID und BAN, die Sie dort erhalten, benötigen Sie für die Bewerbung auf der Seite der FH Dortmund. Mehr Informationen hier.

Ein Auslandsaufenthalt...
im Rahmen des Studiums ist wünschenswert!
Übersicht: Alle weltweiten Hochschulkontakte

Wer hilft mir?

Wer hilft mir?

Zentrale Studienberatung
Das Team: Kontaktdaten und Sprechzeiten
Tel.: 0231 / 9112-8965
Webseite Zentrale Studienberatung

Studienfachberatung
Prof. Dr. Graf
Emil-Figge-Straße 44, Raum 1.61
Tel.: 0231 / 755-4968
Kontaktdaten und Sprechzeiten

Kontakt zu Studierenden
Studentische Studienberatung
Emil-Figge-Straße 44, Raum 009
Tel.: 0231 / 755-8950
Webseite Studentische Studienberatung

Steckbrief

Abschlussgrad Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienbeginn Wintersemester
Regelstudienzeit 7 Semester
Unterrichtssprache deutsch
Zulassung NC
Semesterbeitrag € 299,88
Bewerbung
Wintersemester:
Mitte Mai bis 15.07.

gedruckt am: 10.12.2018  05:37