Veranstaltung

"Reise an die Hochschule": KKB-Schüler*innen informieren sich über Studium

Im Rahmen des FiT-Angebots "Reise an die Hochschule" tauchten in den vergangenen Wochen zwei Schüler*innen-Gruppen des Konrad-Klepping-Berufskollegs in die Finessen des Hochschulstudiums ein. 

TalentScout Eva Wieber gab einen detaillierten Überblick über wesentliche Fragen am Übergang von der Schule zur Hochschule, darunter:

  • Gründe für die Aufnahme eines Studiums
  • Zugangsvoraussetzungen fürs Studium
  • Besonderheiten von Fachhochschule und Universität
  • Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten
  • Herausforderungen zum Studienauftakt

Im Anschluss übernahmen die StudyScouts der "Hochschule vor Ort" und berichteten über ihre persönlichen Wege zum Studium und ihren Studienalltag. Dabei brachten sie auch ihre verschiedenen fachlichen Hintergründe ein.

Recherchetools für die Studienorientierung

Nach einer Pause, die zum Erkunden des Campus einlud, konnten die Schüler*innen mit Online-Recherchetools nach für sie spannenden Studiengängen suchen. Unter anderem machten sie sich mit dem Selbsterkundungstoll der Agentur für Arbeit, dem Hochschulkompass und dem Persönlichkeitstest der Initiative "Wirklich weiterkommen" vertraut. 

Zum Ende eines informativen Vormittags lud Eva Wieber die KKB-Schüler*innen ein, in den kommenden Wochen und Monaten die Möglichkeiten des TalentScoutings zu entdecken. Eva bietet einmal monatlich eine Sprechstunde am Berufskolleg an, in der sie Talente individuell zu ihrer Studien- und Berufsorientierung berät.