Weitere Informationen

Veranstaltungen des Frauenprojektlabors

Aktuell geplante Veranstaltungen

Dortmunder Hochschultage am 17.01.2019

Am 17.01.2019 finden wieder die Dortmunder Hochschultage statt, an denen sich dieses Jahr auch das Frauenprojektlabor mit Experimenten aus den MINT-Bereichen beteiligen wird.

Wenn du dich also für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik interessierst, dann komm vorbei!
Im Frauenprojektlabor kannst du Studentinnen der technischen Studiengänge kennenlernen und an Stationen kleine Versuche selbst durchführen.

Alle interessierten Besucher*innen sind willkommen (insbesondere auch interessierte Lehrkräfte oder Vertreter*innen von Unternehmen).

WO?        Sonnenstraße 96 - Raum B001
WANN?   17.01.2019 von 9.00 - 13.00 Uhr
WER?      Jeder der Interesse an den MINT-Fächern hat! (keine Anmeldung nötig)



Girls Day 2019

Auch 2019 findet wieder der alljährliche Girls Day bei uns im Frauenprojektlabor statt.

WANN? Am 28.03.2019

Weitere Informationen folgen...


Vergangene Veranstaltungen

Kennlerntreffen am 21.11.2018

Am 21.11.2018 fand bei uns im Frauenprojektlabor ein kleines Kennlerntreffen in lockerer Umgebung statt.

Dazu eingeladen waren alle interessierten Studentinnen aus den technischen Studiengängen Informatik, Elektrotechnik, Informationstechnik und Maschinenbau.

Es wurde über einen geplanten "Stammtisch" diskutiert und darüber, welche Veranstaltungen demnächst auf uns zukommen werden.


Das Frauenprojektlabor bei Erstsemester-Veranstaltungen

Am 5.10.2018 stellte sich das Frauenprojektlabor im Fachbereich Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik bei den Erstsemester-Veranstaltungen der "Qualität der Lehre" (QDL) vor. Dazu gehörte unter anderem die Öffnung des Labors im Rahmen einer Ralley mit Versuchen wie dem Spielgeltest, dem Memory berühmter Wissenschaftlerinnen oder den Lego-Mindstorms.


Besuch der Adolf-Reichwein-Realschule
"Mini-Schaltung"

Im Juli hatten wir Schülerinnen der Adolf-Reichwein-Realschule aus Witten zu Besuch.

Da sich unsere Kapazitäten auf 20 Schülerinnen beschränken, hatten wir mehrere, auf 2 Tage verteilte, Gruppen von etwa 15 Schülerinnen bei uns im Labor.

Mit Mentorinnen an der Seite führten diese dann mehrere Versuche im Zuge der Amazonenrallye durch.

Unter anderem erhielten die Schülerinnen Einblick in den Fachbereich Informatik mittels unserer Lego Roboter, dem JAVA Hamster und durch das Programmieren einer eigenen Website mittels HTML.

Bei dem Lego Roboter ist es das Ziel, ihn so zu programmieren, dass dieser mit seinem Lichtsensor eine weiße Linie erkennt, welche die Basis für einen Parcour ist.

Zudem gab es zwei Stationen, die das räumliche Denken der Kinder testen sollten.

Außerdem konnten die Schülerinnen eine kleine Schaltung löten, welche auf die Inhalte der Studiengänge Elektrotechnik und Maschinenbau eingeht.


Kinderflohmarkt an der FH Dortmund

Am 27.5.2018 war das Frauenprojektlabor auf dem Kinderflohmarkt im Innenhof der FH Dortmund verteten.

Dort führten zwei unserer Mentorinnen mit den anwesenden Kindern mehrere kleine Versuche durch.

Unter anderem gingen die Kinder mit "Gummibärchen auf Tauchstation" oder entdeckten, dass man mit 4 Haushaltsmitteln schon eine eigene Laverlampe erschaffen kann. 

All diese Versuche dienten dem spielerischen Vermitteln von physikalischem Grundwissen.


Amazonenrallye mit der Robert-Koch-Realschule
Lego Roboter

Am 08.05.2018 besuchten uns 15 Schülerinnen der Robert-Koch-Realschule aus Dortmund um bei uns die Amazonenrallye durchzuführen.

Die Schülerinnen konnten unter anderem ein Auto aus Lego bauen, welches mit einem gespannten Gummiband angetrieben wird, und sich auch in der Programmierung unserer Lego-Roboter versuchen.

Zusätzlich bot der Spiegeltest die Möglichkeit das räumliche Denken der Kinder auf die Probe zu stellen. Weitere Versuche waren das Programmieren einer eigenen Website mittels HTML und das Löten einer Schaltung.


Girl`s Day 2018

Am 26.04.2018 fand der bundesweite Girl`s Day statt. Auch in diesem Jahr beteiligte sich das Frauenprojektlabor der Fachhochschule Dortmund mit einem Workshop, in welchem die Schülerinnen Einblick in unsere technischen Studiengänge erhielten.

Alley findet seinen Weg - Bau und Programmierung von Lego-Robotern

Studentinnen der technischen Fachbereiche standen unseren Gästen zur Seite. Diese bauten in Teamarbeit einen LEGO-Roboter zusammen, den sie entsprechend programmierten, damit er zum Ende der Veranstaltung einer vorgegebenen Strecke folgen konnte. 

Dem Siegerteam winkte ein kleiner Preis.


Besuch von Schülerinnen des Landfermann-Gymnasiums
Lego Roboter

Am 06.02.2018 besuchten sieben Schülerinnen des Landfermann-Gymnasiums Duisburg das Frauenprojektlabor der Fachhochschule Dortmund, um sich über unsere technischen Studiengänge zu informieren.

Neben den theoretischen Informationen zu den Studiengängen Elektrotechnik, Informatik, Informationstechnik und Maschinenbau wurden den Schülerinnen praktische Inhalte im Rahmen des Workshops "Alley findet seinen Weg" vermittelt, indem sie LEGO Roboter bauten. Nach dem Aufbau sollte der Roboter so programmiert werden, dass dieser mit seinem Lichtsensor eine weiße Linie erkennt, welche die Basis für einen Parcour ist.

Unterstützt wurden die Schülerinnen von Studentinnen der technischen Fachbereiche, die als Mentorinnen für das Frauenprojektlabor tätig sind.



gedruckt am: 12.12.2018  04:41