Rechtschreibung und Zeichensetzung – so geht's (99604)

Inhalte Sowohl beim Schreiben selbst als auch insbesondere beim Korrekturlesen der eigenen wissenschaftlichen Hausarbeiten stolpern Sie manchmal über Ihre geschriebenen Texte und fragen sich, ob z. B. ein bestimmtes Wort oder ein Satz sprachlich korrekt sind.

In diesem Workshop geht es darum, Fragen und Unsicherheiten im Bereich der Rechtschreibung und Zeichensetzung zu klären, indem einige Grundregeln aufgefrischt und eingeübt, für Besonderheiten der Schriftsprache sensibilisiert sowie häufige Fehlerquellen geklärt werden sollen.
Ziele
  • Vermittlung und Übung zentraler Grundregeln in den Bereichen: Rechtschreibung und Zeichensetzung
  • Hilfestellung und Orientierung in den Bereichen: Förderung der eigenen Rechtschreibungs- und Zeichensetzungskompetenzen
  • Kennenlernen und Arbeiten mit Nachschlagwerken
Zielgruppe/Plätze Studierende aller Studiengänge.
Es können maximal 15 Personen (Präsenz) bzw. 12 Personen (digital) teilnehmen.
Methoden Theorieimpulse, Einzelübungen, Plenums- und Gruppenarbeit, Diskussions- und Reflexionsrunden
Termine und Ort
07.05.2021 +
08.05.2021
09:00-15:00 Emil-Figge-Straße 38b, R. 120 oder digital
Referentin Ilka Lemke (Germanistisches Institut, Ruhr-Universität Bochum)
Anmeldung Online-Anmeldung über ODS
Hinweise zur Teilnahme Bringen Sie gerne Ihre eigenen Texte, Fragen und Anliegen mit, an/mit denen wir arbeiten können.
nach obennach unten

Technische Voraussetzungen (falls der Kurs digital stattfindet)

Studierende benötigen:

- stabilen Internetanschluss

- internetfähigen PC/Notebook mit Windows 8 oder 10

- Webcam

- Mikrofon und Lautsprecher oder Headset

Ablauf:

Sie erhalten einen Direktlink zum Kurs in ILIAS, wo Sie sich bitte zuerst registrieren. Der Zugangscode zum Meeting wird dort von der Dozentin spätestens einen Tag vor Kursbeginn hinterlegt.

Eine Bitte:

Damit Sie von unseren Veranstaltungen profitieren, ist Ihre aktive Teilnahme erforderlich. Deshalb möchten wir Sie bitten, Ihre Kamera einzuschalten.