Das Motivationsschreiben für eine Stipendienbewerbung verfassen (99602)

Inhalte „Wie schreibe ich ein Motivationsschreiben?“
„Wozu dient ein Lebenslauf?“

Sie möchten sich um ein Stipendium bei einer Stiftung, einem Programm oder weiteren Trägern bewerben. Sie haben viele Fragen und suchen nach Antworten und Tipps, um eine passende Bewerbung zu erstellen.
Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen Strategien, mit denen Sie selbstständig Ihre Unterlagen zusammenstellen und den formalen Regeln entsprechend anpassen können. Wir möchten Sie in Ihrem individuellen Schreibprozess unterstützen und beraten Sie gerne.

Auf das gemeinsame Schreiben freuen wir uns!
Ziele
  • Anforderungen und Erwartungen der Stiftungen, Programme und Träger kennen und beachten lernen.
  • Das Motivationsschreiben und den Lebenslauf entsprechend der persönlichen Beweggründe, des ehrenamtlichen Engagements und der individuellen Bildungsbiographie verfassen.
Zielgruppe Studierende aller Studiengänge.
Es können maximal 15 Personen teilnehmen.
Methoden Theorieimpulse, Einzelübungen, Plenums- und Gruppenarbeit, Diskussions- und Reflexionsrunden
Termine und Ort
27.09.2019 09:00-15:00 Emil-Figge-Straße 38b, R. 119
Moderation Sylwia Lindhorst, Peer-Schreibdidaktik
Anmeldung Online-Anmeldung über ODS
Hinweise zur Teilnahme Bitte bringen Sie (wenn vorhanden) Ihre bisherigen Ausarbeitungen zum Motivationsschreiben und Ihren aktuellen Lebenslauf in ausgedruckter Form sowie Stift und Papier mit. Vor Ort besteht die Möglichkeit, zu schreiben und sich Feedback einzuholen.

Ein Laptop wird nicht benötigt.