ECDL-Kurs: Access - Keine Angst vor Datenbanken (99587)

Beschreibung Vorbereitung auf die Zertifikate ECDL-Profile und ECDL

Neben der Vorbereitung auf die ECDL-Zertifikate ist das Ziel dieser Veranstaltung, die Studierenden an Datenbanken heranzuführen und zu zeigen, dass Datenbanken nicht nur was für „Profis“ sind, sondern dass jeder von ihnen profitieren kann. Nach der Erarbeitung der Grundlagen von Datenbanken was deren Konzeptionierung angeht, wird das erworbene theoretische Wissen praktisch am Beispiel von ACCESS erprobt. Es wird eine Datenbank auf Basis von Tabellen erstellt, erweitert um Formulare zur Dateneingabe und –abfrage. Ein weiteres wichtiges Thema sind Abfragen, um die gewünschten Informationen aus der Datenbank zu erhalten oder auch die enthaltenen Daten zu manipulieren. Gezeigt wird hier nicht nur die Anwendung der genannten Instrumente, sondern auch deren Gestaltung, so dass im Anschluss an die Veranstaltung die Studierenden in der Lage sind, einfache Datenbanken mit den nötigen Objekten wie Tabellen, Formulare und Abfragen eigenständig zu erstellen.
Lernziele Nach diesem Kurs verfügen Sie über Grundkenntnisse im Verwalten von Daten mit Access. Sie wissen, was eine Datenbank ist, wie sie organisiert und bedient werden kann. Sie bearbeiten eigene Datenbanken und können Daten auf unterschiedliche Weisen darstellen. Sie definieren Felder und deren Eigenschaften, geben Daten in eine Tabelle ein und bearbeiten diese weiter. Sie sortieren Formulare oder Tabellen, um gezielt Informationen aus einer Datenbank abzurufen.
Zielgruppe Studierende aller Studiengänge.
Es können maximal 28 Personen teilnehmen.
Methoden Eigenständiges Einüben am Computer nach Vorführung und Anleitung.
Termine und Ort
07.10.2019 +
08.10.2019 +
10.10.2019 +
14.10.2019 +
15.10.2019 +
17.10.2019
16:00-20:00 Emil-Figge-Straße 44, R. 113
Referent Jan Koops
Anmeldung Online-Anmeldung über ODS
Abschluss Nach diesem Kurs können Sie die ECDL-Prüfung Datenbanken ablegen.