ECDL-Kurs: Computer-Grundlagen und IT-Sicherheit - Sicher mit Windows umgehen, Schutz vor Schädlingen (99583)

Digitaler Kurs

BeschreibungVorbereitung auf die Zertifikate ECDL-Profile und ECDL

Neben der Vorbereitung auf die ECDL-Zertifikate ist das Ziel dieser Veranstaltung, den Umgang mit Computern und Mobilgeräten sachgerecht zu erlernen. Sie beherrschen nach diesem Kurs das für den beruflichen Alltag notwendige Know-how wie den effizienten Umgang mit Betriebssystemen, das Erstellen und Verwalten von Dateien oder das Verbinden mit Netzwerken. Das Kennen relevanter Techniken und Programme, um eine sichere Netzwerkverbindung herzustellen und sich im Internet gefahrlos zu bewegen und der vertraute Umgang mit der Computer Hardware runden diesen Kurs ab.

Ein Schwerpunkt des Kurses ist der Umgang mit einem Betriebssystem am Beispiel von Windows 10. Zum einen geht es um den Umgang mit dem Betriebssystem selbst, z.B. die allgemeine und individuelle Konfiguration Ihres Computers, die optimale Nutzung und Verwaltung von Laufwerken, Ordnern und Dateien. Zum anderen geht es aber auch um die Nutzung der mit dem Betriebssystem installierten Standardprogramme. Neben der intensiven Arbeit mit dem Arbeitsplatz/Windows Explorer lernen Sie auch Ihren Desktop individuell zu konfigurieren, mit Verknüpfungen zu arbeiten und nützliche Funktionen wie die Datenkomprimierung oder Firewall Einstellungen anzuwenden.

Der zweite Schwerpunkt des Kurses beschäftigt sich mit der Datensicherheit. Gefahren aus dem Internet, wie Viren, Trojaner, Würmer und Spyware, werden ebenso besprochen wie die Bedrohung von Daten durch „reale“ Gefahren wie Feuer oder Mitarbeiter. Es wird ein Bewusstsein für die Sensibilität von Daten geschaffen und welcher Missbrauch mit Daten in unserer computergestützten Welt getrieben werden kann. Kenntnisse über Schutzmaßnahmen wie Verschlüsselung, Passwörter, eine intelligente Browserkonfiguration, sicherere Netzwerkverbindung und der Umgang mit Daten (sichern, rückspeichern und endgültig löschen) runden dementsprechend die Inhalte der Veranstaltung ab.

Im dritten Teil stehen die Grundlagen der Informations- und Kommunikationstechnologie im Zentrum. Sie verstehen Begriffe wie Hardware und Software, lernen die Bestandteile eines Computers und deren Funktionsweise sowie ausgewählte Peripheriegeräte kennen. Zudem gibt es eine Einführung in das Internet mit dem Schwerpunkt auf den unterschiedlichen Verbindungsmöglichkeiten zum Internet und deren Vor- und Nachteilen sowie grundlegende Begriffe wie Upload/Download, E-Mail, E-Learning, IM, RSS etc. Auch Gesundheits-, Sicherheits-, Umweltschutz und rechtliche Aspekte beim Umgang mit Computern und Internet gehören zu den Lerninhalten.
LernzieleNach diesem Kurs können Sie Windows effizient nutzen, Programme installieren und deinstallieren, Daten sichern und Ihren Desktop Ihren Bedürfnissen anpassen. Die Verwaltung Ihrer Dateien und Ordner gelingt mühelos. Darüber hinaus kennen Sie diverse Möglichkeiten Ihr System effektiv zu schützen. Weiterhin verstehen Sie mit Bedrohungen aus dem Internet umzugehen und können diese vermeiden. Sie können einen Computer oder andere mobile Geräte vor einem unberechtigten Zugriff schützen und verstehen die Sicherheitsprobleme, die bei der Kommunikation, z.B. mit E-Mail, sozialen Netzwerken, VoIP, Instant Messaging auftreten können. Zusätzlich kennen Sie allgemeine Sicherheitstypen von Netzwerken und Drahtlosverbindungen und sind in der Lage, eine persönliche Firewall und persönliche Hotspots zu verwenden. Weiterhin kennen Sie die Grundbestandteile eines Computers. Sie wissen über die rechtlichen Aspekte bezüglich Urheberrecht und Datenschutz im Umgang mit Computern Bescheid.
ZielgruppeStudierende aller Studiengänge.
Es können maximal 28 Personen teilnehmen.
MethodenEigenständiges Einüben am Computer nach Vorführung und Anleitung.
Termine und Ort
05.10.2020 +
06.10.2020 +
07.10.2020 +
08.10.2020 +
09.10.2020
16:00-20:30digital
ReferentThorsten Ruben
AnmeldungOnline-Anmeldung über ODS
AbschlussNach diesem Kurs können Sie die ECDL-Prüfung Computer-Grundlagen und IT-Sicherheit ablegen.

Technische Voraussetzungen

Studierende benötigen:

  • eigenen PC/Notebook/MacBook mit installiertem Office 2016, Office 2019 oder Office 365

  • funktionierende WebCam

  • funktionierendes Mikro

  • Internetzugang mit genügend Bandbreite

  • ggfs. einen VPN-Zugang zum FH-Netzwerk

  • installierten VMWare Horizon Client (Die Konfiguration des Clients wird zu Beginn des Kurses erläutert.)

Ablauf:

Sie erhalten einen Direktlink zum Kurs in ILIAS, wo Sie sich bitte zuerst registrieren. Der Zugangscode zum Meeting wird dort vom Dozenten spätestens einen Tag vor Kursbeginn hinterlegt.

Eine Bitte:

Damit Sie von unseren Veranstaltungen profitieren, ist Ihre aktive Teilnahme erforderlich. Deshalb möchten wir Sie bitten, Ihre Kamera einzuschalten.