Praxistraining für erfolgreiche Teamarbeit (99531)

Inhalte Die Fähigkeit sich in Teams integrieren und mit anderen erfolgreich zusammenarbeiten zu können ist eine wichtige Voraussetzung für Erfolg in den unterschiedlichsten Lebenssituationen. Im Berufsleben gehört die dafür notwendige soziale Kompetenz zu den gefragtesten Schlüsselkompetenzen. Die Veranstaltung führt praxisnah in das Themengebiet „Teamarbeit“ ein und behandelt dabei folgende Inhalte:
  • Grundlagen der Wahrnehmung und Kommunikation
  • Soziale Gruppe, Arbeitsgruppe, Team und Hochleistungsteam - Definitionen, Merkmale und Abgrenzung
  • Grundlagen der Gruppendynamik
  • Entwicklungsphasen in Teams
  • Einführung in Rollenbildung und Rollentypologien
  • Methoden der Teamdiagnose – Bestandsaufnahme und Ausgangspunkt für Teamentwicklungsmaßnahmen
  • Explizite und implizite Spielregeln in Teams
  • Schwierige Situationen im Team - Situative und strategische Interventionen
  • Einführung in Konfliktmanagement
Ziele Über kurze theoretische Inputs, die Auseinandersetzung und Diskussion mit den o.g. Inhalten und praktische Übungen wird vermittelt und erlebt, worauf es bei der Teamarbeit ankommt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, wie Teams funktionieren, welche Prozesse ablaufen und welche wiederkehrenden Muster und Prinzipien in Teams zu beobachten sind. Die vermittelten Kenntnisse und Erfahrungen sollen die Sensibilität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die besonderen Anforderungen die mit Teamarbeit verbunden sind, schärfen und ihre Teamfähigkeit ausbauen.
Zielgruppe Studierende aller Studiengänge.
Es können maximal 15 Personen teilnehmen.
Methoden Gruppenübungen und Gruppenarbeit mit Feedback / Reflexion,
Diskussion, Theorieimpulse
Termine und Ort
13.05.2019 +
14.05.2019
09:00-16:30 Emil-Figge-Straße 38b, R. 119
Referent Dipl.-Kfm. Christian Engelbrecht
Anmeldung Online-Anmeldung über ODS