Bewerbungs- und Vorstellungstraining (99501)

Inhalte Bei der Suche nach einer Praktikumstelle oder einer Einstiegsposition ist es unabdingbar, die eigenen beruflichen Fähigkeiten und Kompetenzen bereits in der Bewerbung optimal darzustellen. Attraktive schriftliche Unterlagen sind die erste Arbeitsprobe für den zukünftigen Arbeitgeber. Nur wer sich überzeugend präsentiert, erhält eine Einladung zum Telefoninterview oder Vorstellungsgespräch.

In der Veranstaltungen werden die folgenden Aspekte behandelt:
• Zentrale Komponenten beruflicher Kompetenz
 - Fachliche, soziale und methodische Kompetenzen
 - Die Bedeutung von Schlüsselkompetenzen im Auswahlverfahren
 - Anforderungs- und Qualifikationsprofil
 - Marktrecherche und Analyse ausgewählter Stellenanzeigen
 - Erkennen und Darstellen eigener Stärken
• Erstellen aussagekräftiger schriftlicher Bewerbungsunterlagen
 - Gestalten und Formulieren von Deckblatt, Bewerbungsanschreiben und Lebenslauf nach aktuellen Standards
 - Auswahl und Aufbereitung der Anlagen
 - Präsentation der Unterlagen per Post bzw. per Email
 - Besonderheiten der Bewerbung per Online-Formular
• Instrumente der Bewerberauswahl
 - Das Telefoninterview
 - EDV-gestützte Auswahltools
 - Kontaktaufbau zu Arbeitgebern auf Job- und Karrieremessen
• Das Vorstellungsgespräch
 - Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch
 - Auftreten und Erscheinungsbild
 - Die gelungene Selbstpräsentation
 - Zentrale Fragen und Antwortstrategien im Auswahlgespräch
 - Gehaltsverhandlung und Vertragsabschluss
Ziele Das Training vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten einer Bewerbung sowie über die Gestaltung der Bewerbungsunterlagen nach aktuellsten Standards. Ein weiterer Schwerpunkt liegt darin, die eigenen positiven Eigenschaften und Stärken zu erkennen und zu lernen, diese in einem Telefoninterview oder Vorstellungsgespräch zu nutzen bzw. deutlich zu machen.
Zielgruppe Studierende aller Studiengänge.
Es können maximal 15 Personen teilnehmen.
Methoden Vortrag, moderierte Diskussion, Gruppen- und Einzelarbeit, Rollenspielausschnitte, Feedback und Reflexion

In einem gesonderten Mappencheck-Termin von ca. 40 min können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Bewerbungsunterlagen kontrollieren lassen. Die Termine dafür werden in der Veranstaltung bekannt gegeben.
Termine und Ort
Dieser Kurs findet 2 mal statt:
Kurs 01
25.09.2019 +
26.09.2019

09:00-16:30

Emil-Figge-Straße 38b, R. 120
Kurs 02
13.12.2019 +
14.12.2019

09:00-16:30

Emil-Figge-Straße 38b, R. 220
Referentin Prof. Dr. Anja Katharina Haftmann
Anmeldung Online-Anmeldung über ODS