FAQ Career Service

Ergänzend zu unseren verbindlichen Teilnahmebedingungen, die Sie mit der ersten Anmeldung pro Semester akzeptieren, finden Sie hier Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Kurse des Career Service. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Wer kann an den Workshops des Career Service teilnehmen?
Grundsätzlich sind alle eingeschriebenen bzw. zurückgemeldeten Studierenden der Fachhochschule Dortmund teilnahmeberechtigt.

Sind die Veranstaltungen kostenpflichtig?
Die Veranstaltungsangebote des Career Service sind für Studierende der Fachhochschule Dortmund in der Regel kostenfrei.

Wie melde ich mich an?
Die Anmeldung ist ausschließlich online über die Online-Dienste für Studierende (ODS) möglich.

Wann starten die Anmeldungen?

Anmeldezeiträume für das Sommersemester:
15.02. für Kurse, die bis einschließlich April starten
01.04. für Kurse, die ab Mai und später starten

Anmeldezeiträume für das Wintersemester:
15.08. für Kurse, die bis einschließlich Oktober starten
01.10. für Kurse, die ab November und später starten


Warum werden mir keine Kurse im ODS angezeigt?
Entweder haben Sie sich noch nicht für das kommende Semester zurückgemeldet, dann erscheinen die Kurse erst dann im ODS, wenn Ihre Rückmeldung komplett abgeschlossen und der Semesterbeitrag verbucht ist. Oder Sie sind gesperrt, weil Sie zu einem oder mehreren Kursen des laufenden oder des vorigen Semesters nicht erschienen sind und ein "nicht erschienen" (NE) eingetragen wurde.

Wie erfahre ich, ob ich einen Platz bekommen habe?

Direkt nach der Buchung im ODS erhalten Sie vom System eine Mail, in der Ihnen Ihr Anmeldestatus mitgeteilt wird. Sie können Ihren Anmeldestatus (AN=angemeldet, WA=Warteliste) auch in Ihrem Notenspiegel im ODS sehen.


Ich stehe nur auf der Warteliste. Kann ich trotzdem am Kurs teilnehmen?

Sie können am ersten Kurstag kurz vor Kursbeginn den Dozenten eines Kurses ansprechen und fragen, ob Sie teilnehmen dürfen, obwohl Sie nur auf der Warteliste stehen. Häufig erscheinen bei ausgebuchten Kursen nicht alle angemeldeten Studierenden, so dass eine Teilnahme in den meisten Fällen möglich ist. Allerdings haben Sie kein Anrecht auf einen Platz, es liegt im Ermessen der Dozenten. Wenn Sie teilnehmen dürfen, tragen Sie sich auf der Teilnehmerliste per Hand ein (bitte mit Matrikelnummer). Der Kurs wird nach erfolgreicher Teilnahme im ODS als bestanden eingetragen.


Muss ich mich von Veranstaltungen abmelden, wenn ich verhindert bin?
Ja, dies gebietet die Fairness Ihren Kommilitonen gegenüber. Die meisten unserer Veranstaltungen sind ausgebucht und es bestehen Wartelisten. Wenn Sie ohne abzusagen nicht erscheinen bedeutet dies, dass Seminarplätze freibleiben, obwohl Interessierte auf Wartelisten gerne teilnehmen würden.

Wo und bis wann muss ich mich abmelden?
Sie melden sich auf der Seite des Career Service im ODS, auf der Sie sich auch angemeldet haben, wieder ab. Ein Rücktritt ist bis eine Woche vor Kursbeginn möglich. Eine spätere Abmeldung beim Career Service ist nicht möglich.

Was passiert, wenn ich mich nicht rechtzeitig abmelde?
Dann wird ein „nicht erschienen“ (NE) eingetragen.

Was passiert, wenn ich nicht an allen Kurstagen teilgenommen habe?
Es wird ein „nicht bestanden“ (NB) eingetragen.

Welche Konsequenzen hat ein „nicht bestanden“?
Ein NB hat keinerlei Konsequenzen für Sie. Sie sehen es nur in Ihrem aktuellen Notenspiegel, es steht aber nicht auf Ihrem Bewerbernotenspiegel und auch nicht auf dem Zeugnis.

Was passiert, wenn ich zu spät zu einer Veranstaltung erscheine?
Wer erheblich zu spät kommt, kann vom Dozenten von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Dieser Fall wird als Nichtteilnahme gewertet.

Welche Konsequenzen hat es, wenn ich an einem Kurstag nicht die gesamte Kurszeit teilnehme?

Unsere Workshops sind so konzipiert, dass eine Teilnahme an allen Kurstagen von Beginn bis Ende Voraussetzung für das Bestehen eines Kurses ist. Da das Kommen und Gehen während eines Kurses erhebliche Störungen im Kursverlauf verursacht, führt das längere Verlassen während der Veranstaltung sowie ein Verlassen vor Ende der Kurszeit zu einem "nicht bestanden".


Was mache ich, wenn ich am Veranstaltungstag krank bin?
Bitte schicken Sie bis spätestens eine Woche nach Abschluss der Veranstaltung ein ärztliches Attest an den Career Service. Es muss uns nicht das Original in Papierform vorliegen, es reicht, wenn Sie das Attest eingescannt oder abfotografiert als Mailanhang an Frau Hölting oder Frau Weißgerber senden.

Warum und wann werde ich gesperrt?
Wenn Sie zu einem oder mehreren Kursen nicht erscheinen, werden Sie für das laufende und für das kommende Semester mit einer Anmeldesperre belegt.

Wird die Sperre automatisch wieder aufgehoben?
Ja, das System hebt die Sperre automatisch wieder auf, wenn der Zeitraum der Sperre abgelaufen ist.

Wie viele Kurse pro Semester kann ich belegen?
Pro Semester können 4 Kurse aus dem gesamten Angebot des Career Service gebucht werden sowie zusätzlich alle ECDL-Kurse und -Prüfungen (Nr. 99583-99598).

Werden immer die gleichen Veranstaltungen angeboten?
Die meisten Veranstaltungen des Career Service werden jedes Semester angeboten. Es gibt aber keine Garantie für bestimmte Veranstaltungen.

Bekomme ich nach einem Workshop ein Zertifikat ausgestellt?

Wenn Sie einen Kurs komplett besucht und bestanden haben, können Sie ein Teilnahmezertifikat anfordern. Wie und wo Sie ein Zertifikat anfordern, finden Sie in unseren Infos zu Zertifikatsanforderungen auf unserer Internetseite.


Kann ich mir Leistungspunkte für die Workshops anrechnen lassen?
Das kommt darauf an, in welchem Fachbereich Sie studieren. Einige Fachbereiche erkennen Veranstaltungen des Career Service an. Ob Ihr Fachbereich dazu gehört, erfragen Sie bitte direkt bei Ihrem Fachbereich.