Peer-Schreibdidaktik an der Fachhochschule Dortmund

Schreibanlässe geben Gelegenheit, fachliches Handeln, Denken und Kommunizieren zu erproben und zu verstehen. Sinnvoll eingebunden spielen sie eine wichtige Rolle in der Fachsozialisation, denn das Schreiben verknüpft Forschung und Lehre im Fach. Darüber hinaus führen sinnvolle Schreibanlässe dazu, dass die Entwicklung der (Fach)wissenschaftlichen Schreib-/Handlungskompetenz gelingen kann. An deutschen Hochschulen ist Schreiben immer noch eine sehr repräsentative Prüfungsform (mehr als 80%!!).

Schwerpunkte im Projekt

Die Maßnahme Peer-Schreibdidaktik verfolgt das Ziel, ein niedrigschwelliges Angebot für Studierenden zu schaffen. Es soll die Schreibenden bedarfsgerecht sowie sprach- und schreibdidaktisch bei dem Erwerb fachspezifischer Schreibkompetenz unterstützen. Und zwar an dem Ort, an dem sie sie erst erwerben – an der Hochschule.

Ein Einstieg in die Maßnahme seitens des Fachbereichs und der Lehrenden ist jederzeit möglich.

Im Rahmen der Maßnahme wird folgendes Angebot zur Verfügung gestellt:

  • Hochschuldidaktische Fortbildung für Lehrende
  • Beratung und Unterstützung durch die Projektmitarbeiterin bei der Erstellung von Schreibaufträgen
  • Beratung zur Konzeption von schreibintensiven Lehrveranstaltunge
  • Ausbildung und Bereitstellung der Peer-Tutor*innen für die schreibintensive Lehrveranstaltungen

Sprechstunde der Peer-Tutor*innen an der FH Dortmund

Wir sind Peer-Tutor*innen im Projekt Peer-Schreibdidaktik und bieten Dir Feedback zu Deinen Texten an!

Du findest uns in der EFS 38 b, 109

  • montags – 12 - 14
  • donnerstags - 11 - 14

Zu den Aufgaben der Tutor*innen gehört Textfeedback zu den geschriebenen Texten.

nach obennach unten

Neue Peer-Tutor*innen werden gesucht!

Aktuelle Termine

Aktuelle Termine

Hier berichten wir über aktuellen Terminen, die im Rahmen des Projektes sattfinden:

  • 9.03.2018 - Ausbildung der Peer-Tutor*innen- WH Gelsenkirchen
  • 13.04.2018 - Nachholtermin für die Ausbildung – Ruhr-Universität Bochum und FH Dortmund
  • 03.2018 - Fortbildung der Peer-Tutor*innen – Schwerpunkt – sprachsensibles Feedback – Ruhr-Universität Bochum
  • 04.06.2018 - Netzwerktreffen der RuhrFutur-Maßnahmen an der FH Dortmund
  • 25.07.2018 - Hochschuldidaktische Fortbildung für alle neuen Lehrenden zur schreibfördernden Lehre
  • 27.07.2018 - Fortbildung für Peer-Tutor*innen - "Lernen durch Schreiben"

Angebot

Angebot für die Fachbereiche der Fachhochschule Dortmund

Alle Lehrende der Fachhochschule Dortmund sind eingeladen, das Angebot des Projektes in Anspruch zu  nehmen.

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung und freue mich auf die Zusammenarbeit!

Sylwia Lindhorst


Ziele

  • Erleichterung des Studieneinstiegs
  • Konzeption und Umsetzung fachspezifischer schreibdidaktischer Angebote
  • Unterstützung von Studierenden beim Aufbau schriftsprachlicher Kompetenzen
  • Ausbildung von Peer-Mentor*innen, die Studierenden jüngerer Semester unterstützen
  • Unterstützung von Fachlehrenden bei der Durchführung schreibsensibler Lehre

Laufzeit

Phase II 01/2018 - 12/2020

Es richtet sich an Lehrende aller Fachbereiche der Fachhochschule Dortmund.

Phase I 03/2016 - 12/2017 - abgeschlossen

In der Pilotphase wurden Lehrende aus zwei Fachbereichen angesprochen: FB Maschinenbau und FB Wirtschaft.

Ereignisse im Projekt aus der Phase I

Fortbildung für die Peer-Tutor*innen und -Mentor*innen am 14.12.2016

Die Peer-Tutor*innen und -Mentor*inenn wurden weiter fortgebildet, wie sie die Studierenden beim Erwerb fachspezifischer Schreibkompetenz unterstützen können.


Tagung "Wissenschaftliche Textkompetenz fördern." am 12.12.2016

Nähere Informationen zu der Tagung finden Sie hier.


Fortbildung für die Peer-Tutor*innen und -Mentor*inenn am 14.09.2016

Nach der Auftaktveranstaltung fand eine Fortbildung statt, an der die Peer-Tutor*innen und -Mentor*innen teilgenommen haben. Den Schwerpunkt bildeten Themen wie: Umgang mit schwierigeren Situationen in der Beratung und Peerfeedback auf eigene Texte geben und nehmen.


Hochschuldidaktische Fortbildung für die teilnehmenden Lehrenden am 14.09.2016

Nach der Auftaktveranstaltung fand eine hochschuldidaktische Fortbildung für die am Projekt beteiligten Lehrenden der kooperierenden Hochschulen statt.

Folgende Themen bildeten an diesem Nachmitteg den Schwerpunkt:

  • Kriterien für die Beurteilung von geschriebenen Arbeiten
  • Vorstellung schreibdidaktischer Methoden
  • Vorstellung von Methoden zu Formulierung von Schreibaufträgen

Auftraktveranstaltung am 14.09.2016

Mit einer Auftaktveranstaltung an der Ruhr-Universität Bochum und ersten Fortbildungen startete am 14. September die Maßnahme „Peer-Schreibdidaktik“.

Die Maßnahme findet im Rahmen der Bildungsinitiative RuhrFutur statt, die eine gemeinsame Bildungsinitiative der Stiftung Mercator, des Landes Nordrhein-Westfalen, der Städte Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Herten und Mülheim an der Ruhr sowie der Ruhr-Universität Bochum, der Fachhochschule Dortmund, der Technischen Universität Dortmund, der Universität Duisburg-Essen, der Westfälischen Hochschule und des Regionalverbands Ruhr (RVR)ist.

Informationen und Bilder dazu finden Sie unter:


Ausbildung der Peer-Tutor*innen und -Mentor*innen , 24.08. - 26.08.2016

Vom 24.08. bis zum 26.08.2016 fand die Ausbildung der Peer-Mentor*innen statt, mit dem Schwerpunkt "Textfeedback".

Im Rahmen der Ausbildung der Peer-Mentor*innen der beteiligten Fakultäten und Fachbereiche wurden Studierende höherer Semester darin geschult, Studienanfänger*innen beim Erwerb fachspezifischer Schreibkompetenzen zu unterstützen. Dies geschieht zum Beispiel durch die gemeinsame Arbeit mit Modelltexten oder Beratung zum Verfassen eigener Texte. Die Studierenden können sich untereinander und mit ihren Peer-Mentor*innen über ihr Lernverhalten austauschen und so mit- und voneinander lernen. Durch das Peer-Learning entsteht zudem Raum zur Thematisierung von Unsicherheiten der Studierenden. So kann es zu einem Instrument werden, das auch der Reproduktion sozialer Ungleichheit im Bildungswesen entgegenwirkt.


Schreibwerkstatt

Entdecken Sie auch die Angebote der Schreibwerkstatt. Im Fokus der Maßnahme stehen

  • Schreibberatung
  • Veranstaltungen zum Schreiben - Ein- & Mehrtägige Angebote sowie Mini-Workshops

gedruckt am: 18.10.2018  09:32