Wohnen in Dortmund und Umgebung - wo und wie kann man eine passende Unterkunft finden?

Dortmund und die Umgebung bieten Ihnen günstigen Wohnraum - es gibt hier zahlreiche Wohnheime und private Unterkünfte. Welche Möglichkeiten gibt es, wenn Sie einen Unterkumft suchen? Wie kann man ein günstiges Zimmer finden? Wie meldet man sich bei der Stadt an und was soll man unbedingt beachten? Mehr dazu finden Sie auf dieser Seite.

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass das International Office keine Wohnungen an regulär eingeschriebene Studierende vermitteln kann.

Sie sind dafür verantwortlich, eine passende Unterkunft für die Dauer des Studiums zu finden.

Wir unterstützen Sie natürlich gerne dabei und stehen Ihnen mit Rat und Informationen zur Seite! Auf diesen Seiten haben wir für Sie die wichtigsten Informationen, Links und Tipps zur Wohnungssuche und Anmeldung in der Stadt zusammengestellt.

Vorsicht Betrüger!!!

Bitte seien Sie vorsichtig und überweisen keine Mieten oder Kautionen vor Ihrer Anreise, bevor Sie mit dem Vermieter gesprochen haben und den Vertrag unterschrieben oder zumindest die Wohnung gesehen haben. In letzter Zeit gab es einige Betrugsfälle. Die Angabe eines ausländischen IBANs ist ziemlich sicher ein Hinweis auf Betrüger.

Studierendenwohnheime des Studierendenwerks Dortmund

Sie möchten gerne mit anderen Studierenden aus Dortmund wohnen und sind auf der Suche nach einer passenden Unterkunft? Hier finden Sie alle notwendigen Informationen über unser Studierendenwohnheim-Angebot.

Mehr...

Wohnheime in privater Trägerschaft

Neben den staatlichen Wohnheimen gibt es auch einige Wohnheime, die nicht zum Studierendenwerk gehören, sondern sich in privater oder kirchlicher Trägerschaft befinden. Haben Sie Interesse? Dann finden Sie hier weitere Informationen.

Mehr...

Langfristiges Wohnen

Falls Sie nach einer Wohnung suchen, in der Sie auch längerfristig bleiben können und kein Interesse an einem Wohnheimplatz haben, sind private Angebote und Angebote der Wohnungsgesellschaften eine gute Option. Suchen Sie sich was schönes aus!

Mehr...

Wohngemeinschaften (WGs)

In Deutschland leben viele Studierende in Wohngemein- schaften (WGs). Wenn Sie in einer WG leben möchten, hier finden Sie einige Tipps wie man sich bewirbt und was zu beachten ist.

Mehr...

Kurzfristiges Wohnen

Anbei einige Adressen zu günstigen kurzfristigen Übernach- tungsmöglichkeiten in Dortmund sowie einige Portale, über die Sie Hotels, Hostels und Privat- vermieter finden können.

Mehr...

Anmeldung, Arbeit und Aufenthalt

Wenn Sie in der neuen Stadt angekommen sind, gibt es unumgängliche Behördengänge, wie beispielweise die Anmeldung in der Stadt, die Sie unbedingt beachten müssen. Hier finden Sie die notwendigen Informationen dazu.

Mehr...

Rundfunkbeitrag

Der Rundfunkbeitrag von ARD, ZDF und Deutschlandradio in Höhe von 17,50€ muss verpflichtend von allen in Deutschland wohnhaften Menschen gezahlt werden.

Mehr...

Wohnungsgeberbestätigung, Untermiete

Seit dem 01. November 2015 benötigen Sie bei der Anmeldung in der Stadt eine schriftliche Wohnungsgeberbestätigung von einer berechtigten Person.

Mehr...

Wissenswertes und weitere Tipps

Bei der Wohnungssuche heißt es Augen aufhalten. Die Auswahl ist groß, die Angebote fast unbegrenzt. Vielleicht werden Sie am schwarzen Brett fündig, Sie finden einen WG-Partner oder eine interessante Anzeige in der Zeitung?

Mehr...

Lebenshaltungskosten

Wie viel Geld sollten Sie monatlich zum Leben einplanen? Mehr Informationen hier!

Mehr...

Bankkonto, Sperrkonto, Verpflichtungserklärung

Es ist hilfreich ein Bankkonto bei einer deutschen Bank zu eröffnen, um Transferkosten von Konten im Ausland zu vermeiden. sie brauchen auch Finanzierungsnachweis um ein Visum oder später Ihren Aufenthaltstitel zu beantragen. Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema.

Mehr...