Tutorien für internationale Studierende aus Mitteln des DAAD (Deutschen Akademischen Austauschdienstes) finanziert aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA)

Das International Office bietet Tutorien für internationale Studierende mit Schwierigkeiten in einzelnen Fächern ihres Studiums an.

Wie funktioniert das?

  • Haben Sie Probleme in einem oder mehreren Fächern?
  • Kennen Sie andere internationale Studierende, die ebenfalls fachliche Unterstützung brauchen, da ein passendes Tutorium fehlt?
  • Kennen Sie Studierende, mit guten fachlichen Leistungen, die Interesse hätten ein Tutorium anzubieten?

Melden Sie sich im International Office und stellen Sie einen Antrag für die Einrichtung einer "Fachbezogenen Veranstaltung für internationale Studierende". Dies muss persönlich im International Office eingereicht werden.

Ein Tutorium kann ab einer Gruppe von 5 Studierenden eingerichtet werden  - mindestens die Hälfte der Studierenden müssen internationale Studierende sein (Bildungsausländer*innen). Zu der Gruppe der Bildungsausländer*innen gehören Studierende, die Ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben und zum Zwecke des Studiums einreisen.

Tutor*innen

Studierende mit guten Leistungen, die selbst gerne "Fachbezogene Veranstaltungen für internationale Studierende/ Tutorium" anbieten möchten, können sich ebenfalls an das International Office wenden! Wir freuen uns über Ihr Engagement für internationale Studierende! Sie erhalten hierfür ein Honorar aus Mitteln des DAAD (Deutschen Akademischen Austauschdienstes) finanziert aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA).