Integrationsgespräche

Das International Office führt mit internationalen Studierenden im zweiten bis zum dritten Semesters ihres Studiums an der Fachhochschule Dortmund individuelle Integrationsgespräche durch.

Dies ist eine im Rahmen der Internationalisierungsstrategie der Hochschule beschlossene Maßnahme zur Erreichung des Zieles, internationalen Studierenden zu einem erfolgreichen Studienverlauf zu verhelfen.

Wann finden die persönlichen Integrationsgespräche statt? ↓

Integrationsgespräche mit internationalen Studierenden finden immer im zweiten bis spätestens dritten Semesters des Bachelorstudiums an der Fachhochschule Dortmund statt.


Wie bekommt man einen Termin für das persönliche Integrationsgespräch? ↓

Studierende erhalten eine persönliche Einladung (per Brief und per E-Mail) mit einem individuellen Termin. Die Einladungen werden per E-Mail an die FH-Email-Adresse sowie per Post verschickt (an die Adresse, die in ODS hinterlegt wurde). Die Termine müssen innerhalb der vorgegebenen Frist bestätigt oder können gegebenenfalls auch verschoben und persönlich angepasst werden.


Wie oft wird das Integrationsgespräch angeboten? ↓

Das Integrationsgespräch findet nur ein Mal im Studium statt, immer im zweiten bis spätestens dritten Fachsemester. Bei weiterem Beratungsbedarf wenden Sie sich bitte an das Angebot des Sozialberatungsteams in Ihrem International Office. Wir untersützen Sie gerne weiter!


Werden die Integrationsgespräche benotet? ↓

Integrationsgespräche werden nicht benotet - es ist ein unterstützendes und informatives Angebot, das den internationalen Studierenden helfen soll, sich besser an der FH Dortmund zu orientieren und zu integrieren, so dass Sie besser studieren und den Abschluss schneller erreichen können.


Was wird in den integrationsgesprächen besprochen? ↓

Im Rahmen des entspannten persönlichen Gesprächs werden wir über Erfahrungen und Erlebnisse in Bezug auf das bisherige Studium an der FH Dortmund, Integration und das soziale Umfeld sprechen. Außerdem haben Studierende die Möglichkeit, Probleme bei der Integration, im Studium oder auch in anderen Bereichen zu benennen oder auch Wünsche, Anregungen, Fragestellungen und auch Kritik vorzubringen bezüglich der Integration an der Hochschule und generell in Deutschland. Bei Problemen mit der Integration, Studienorganisation und eventuellen fachlichen Schwierigkeiten, können entsprechende Betreuungsangebote aufgezeigt oder entwickelt werden. Der bisherige Verlauf des Studiums und weitere Studienplanung werden ebenfalls kurz besprochen und es können beispielsweise Tutorien zur Aufbereitung von schwierigen Lerninhalten entwickelt werden. Studierende erhalten viele hilfreiche Informationen und Tipps für das Studium und Integration an der FH Dortmund - z.B. über Finanzierungsfragen, Krankenversicherung, Stipendien, ausländerrechtliche Fragen, Arbeiten in Deutschland, unterstützende Angebote und Services, Freizeitangebote, Sprachkurse, Ausflüge und (Informations-)Veranstaltungen für internationale Studierende und vieles mehr!


Integrationsgespräche und Amicus Förderung ↓

WICHTIG ZU WISSEN! Der Nachweis der Teilnahme ist u. a. Voraussetzung für die Gewährung einer finanziellen AMICUS-Förderung für Bachelorstudierende. Sie erhalten den Teilnahmenachweis in Original sowie als PDF per E-Mail an Ihre FH-E-Mail Adresse zugeschickt. Behalten sie bitte den Nachweis zum Ende Ihres Studiums an der FH Dortmund.


Nutzen Sie diese Chance, nehmen Sie an Ihrem persönlichen Integrationsgespräch teil und erfahren Sie Hilfreiches für das Studium und Leben an der FH Dortmund!