„Braucht man dafür Mathe?“

Schülerworkshop zu Studienanforderungen und mathematischen Fähigkeiten

Oft steckt Mathe drin, ohne dass Mathe offensichtlich draufsteht! Dieses häufig übersehene Detail ist bei der Studienorientierung und -entscheidung von besonderer Wichtigkeit für den späteren Studienerfolg. Aber wie finden Sie den Studiengang, der später keine Überraschungen bereithält, weil die Anforderungen im bestimmten Bereichen, z.B. Mathematik, nicht mit den persönlichen Voraussetzungen übereinstimmen?

Der Workshop

  • vermittelt Informationen, wie Sie sich Klarheit über die Studienanforderungen und den Stellenwert der Mathematik innerhalb bestimmter Studiengänge verschaffen können,
  • gibt einen Überblick über Trainingsmöglichkeiten zur Auffrischung der Mathematikkenntnisse noch vor Beginn des Studiums,
  • bietet Ihnen einen kleinen Mathematik-Selbsttest an, wodurch Sie sich gezielt mit den Anforderungen des Studiums und Ihrem eigenen Können auseinandersetzen können,
  • stellt die Beratungs- und Unterstützungsangebote der FH Dortmund vor.

„Wo stehe ich?“ und „Wie sind die Anforderungen?“

Im Rahmen des Workshops erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, sich gezielt mit den Anforderungen des Studiums und Ihrem eigenen Können auseinanderzusetzen. Ihr Vorteil: Mögliche Mathelücken frühzeitig erkennen und schließen! Hierzu erhalten Sie einen Überblick zu den unterstützenden Angeboten der Hochschule und Online-Tools. Die Kombination aus der Analyse „Wo stehe ich und was sind die Anforderungen?“ mit individueller Beratung schafft eine Grundlage für eine differenzierte Auseinandersetzung und eine Entscheidungsgrundlage für oder gegen einen Studiengang.

„Wo und wann?“

Der Workshop wird mehrfach im Jahr angeboten, z.B. während der „Dortmunder Hochschultage“ oder dem „Langen Abend der Studienberatung“. Für Klassenverbände oder größere Gruppen ist nach vorheriger Absprache ein gesonderter Termin möglich.

Für weitere Informationen und individuelle Terminabsprachen stehen wir gerne zur Verfügung.