Digitale Hochschule NRW

DH.NRW

Das Projekt DH.NRW


Die Fachhochschule Dortmund ist Mitglied der 2016 gegründeten Digitalen Hochschule NRW (DH.NRW). In ihrem Netzwerk kooperieren 42 Hochschulen aus Nordrhein-Westfalen sowie das Ministerium für Kultur und Wissenschaft.

Die DH.NRW setzt sich zum Ziel, die Digitalisierung der NRW-Hochschulen in Studium und Lehre zu fördern und existierende E-Learning-Projekte stärker zu vernetzen

OER-Angebote 1. Halbjahr 2021


Die 30-minütige OER-Kaffeepause richtet sich an Dozierende, die OER-Projekte planen oder bereits umsetzen. Ziele dieses offenen monatlichen Angebots sind die Klärung von Rückfragen, Infos über neue Ausschreibungen sowie der gegenseitige Erfahrungsaustausch.

Die erste virtuelle Kaffeepause findet am 18. Februar 2021 von 15:30-16:00 Uhr statt. Lehrende der FH Dortmund können über den Webex-Link https://fh-dortmund.webex.com/fh-dortmund-de/j.php?MTID=m7f9a3d5a2917d63d073444df6f58447f beitreten.

Meeting-Kennnummer: 121 913 0752, Passwort: Srbjdr6Xm34

Termine: 18. Februar, 18. März, 15. April, 20. Mai und 17. Juni 2021, jeweils immer 15:30 Uhr unter oben genannten Link.

  • „OER: Eine Einführung“ für alle Einsteiger*innen am 23. Februar 2021 von 10:00-11:00 Uhr
  • „OER finden“ am 4. März 2021 von 10:00-12:00 Uhr. Diese Weiterbildung baut auf der Einführung auf.

Anmelden zu beiden Fortbildungen können Sie sich auf den Webseiten des Perspektivmanagements: https://www.fh-dortmund.de/de/hs/servicebe/verw/dezernate/i/pe-21/fobi/fortb/fortbildungen-dias.php

Der vierteljährliche Entwicklungsworkshop ist ein tiefergehendes Angebot für alle Dozierenden, die bereits OER-Projekte im Rahmen von Förderlinien umsetzen. Ziele des Workshops sind die Vorstellung des work-in-progress, gegenseitiges Feedback sowie Best Practice-Beispiele. Komplettiert wird der Workshop von Präsentationen zu ausgewählten Themen.

Anmeldung unter sina.nitzsche@fh-dortmund.de bis 1. März 2021.

Adam Brock, \"Network, from Scientific American's 1977 special issue on computers.\" CC BY-NC 2.0.

DH.NRW an der Fachhochschule Dortmund


Der E-Learning Koordinierungsstelle obliegt die Führung und Koordination mehrerer Teilprojekte innerhalb der DH.NRW.

Sie koordiniert den Aufbau des Online-Landesportals für Studium und Lehre ORCA.nrw. ORCA.nrw bietet Lehrenden und Studierenden der Fachhochschule Dortmund künftig vielfältige Möglichkeiten des Austauschs, der Kollaboration und der Vernetzung:

Lehrende können Online-Lehrmaterialien anderer NRW-Hochschulen besser nutzen bzw. selbst produzieren und als frei verfügbare Creative Commons-Ressourcen in das Portal einstellen. Studierende profitieren von Selbstlernkursen, Beratungsmöglichkeiten und können sich ebenfalls mit Studierenden anderer NRW-Hochschulen vernetzen

Die Fachhochschule Dortmund koordiniert das Projekt ilias.nrw, das unter anderem die Schnittstellenlösung zum Lernportal ORCA.nrw bereitstellt und als Kompetenzzentrum für die ILIAS nutzenden Hochschulen in NRW fungiert.

Zudem setzt sich die E-Learning Koordinierungsstelle im Rahmen von DH.NRW zum Ziel, das hochschuldidaktische Angebot auszuweiten, die Entwicklung von OER-Materialien (Open Educational Resources) zu stärken und den Einsatz digitaler Lehr- und Lernmaterialien in der (Präsenz-)Lehre zu steigern.