Lehre unterstützen

Projekte der E-Learning Koordinierungsstelle

Hochschulinterne Lehrförderung (HiLF)


Die Hochschulinterne Lernförderung bietet Lehrenden die Möglichkeit, ihre innovativen Lehrprojekte durch eine Anschubfinanzierung zu unterstützen. Ein Teil dieser HiLF-Projekte betreffen den Bereich E-Learning. Sollten Sie einen HiLF-Antrag mit E-Learning-Bezug planen, melden Sie sich gerne bei uns. So können gemeinsam die Möglichkeiten besprochen und der Aufwand grob abgeschätzt werden.

Wir als E-Learning Koordinierungsstelle können Ihnen beratend zur Seite stehen, Sie aber auch bei der Umsetzung Ihres Projektes unterstützen. Ebenfalls ist es möglich, dass wir Sie und/oder Ihre Hilfskräfte schulen, damit Berührungsängste mit unserer Lernplattform ILIAS garnicht erst entstehen.

(Fotos: Fachhochschule Dortmund / E-Learning Koordinierungsstelle / Michael Milewski)

Tag der Lehre


Dieses Format fand bereits zwei Mal an der Fachhochschule Dortmund statt und soll den Austausch über die neuen Entwicklungen der Hochschuldidaktik weiter anregen.

Im Jahr 2019 wurden dort verschiedenste Projekte vorgestellt, die durch die HiLF-Förderlinie unterstützt wurden/werden. Eine ausführliche Zusammenfassung finden Sie auf unserem Blog.

Im Jahr 2020 musste der Tag der Lehre wegen der Corona-Pandemie ausfallen.

(Foto: Fachhochschule Dortmund / E-Learning Koordinierungsstelle)

Tag der mediengestützten Lehre


Während dieser Veranstaltung werden Best-Practices verschiedener Akteure der (Hochschul-)Lehre vorgestellt und erklärt. Neben Themen wie Digitalisierung und Urheberrecht findet z.B. auch "Video in der Lehre" seinen Platz. Ein reger Austausch ist dabei während der Pausen und auch nach den Vorträgen möglich, um tiefergehende Fragen zu stellen und gemeinsame Ideen zu entwickeln.

Der Tag der mediengestützen Lehre fand zum dritten Mal im Jahr 2018 an der Fachhochschule Dortmund statt. Es durften nicht nur Teilnehmer*innen von der Fachhochschule selbst, sondern auch von anderen Institutionen begrüßt werden.