Bachelor Versicherungswirtschaft (duales Studium) - Zugangsvoraussetzungen

Was brauche ich?

Für die Einschreibung benötigen Sie folgende Voraussetzungen:

1. Qualifikation

2. Nachweis eines abgeschlossenen Ausbildungsvertrags mit einem der Partnerunternehmen

1. Qualifikation

Die Qualifikation für das Studium an Fachhochschulen wird durch das Zeugnis der Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung nachgewiesen.

Hier finden Sie eine ausführliche Darstellung der verschiedenen anerkannten Qualifikationen.

2. Nachweis eines abgeschlossenen Ausbildungsvertrags

Weitere formale Voraussetzungen für das Studium der Versicherungswirtschaft an der Fachhochschule Dortmund sind der Nachweis 

  • eines abgeschlossenen Ausbildungsvertrages zur Kauffrau/zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen,
  • sowie eines Fördervertrags mit einem Unternehmen der Versicherungswirtschaft, mit dem die Fachhochschule Dortmund eine Rahmenvereinbarung über die Duale Hochschulausbildung (Kooperationsvertrag) geschlossen hat und
  • eines Ausbildungsvertrags mit dem Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) e.V. über die Komponenten der überbetrieblichen Ausbildung.

Nach Abschluss des Ausbildungsvertrags zur Kauffrau/zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen mit einem kooperierenden Unternehmen werden zwei zusätzliche Verträge mit Ausbildungsunternehmen bzw. Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) e.V. geschlossen. Der Fördervertrag mit dem Ausbildungsunternehmen regelt u.a. die Freistellung des dual Studierenden für die Vorlesungen an der FH. Das BWV e.V. fungiert als Berufsschulersatz. Mit dem BWV. e.V. wird daher ein Vertrag abgeschlossen über Art und Umfang der überbetrieblichen Ausbildung.


Die beiden letztgenannten Verträge sind eine automatische Folge, wenn das Unternehmen die/den Auszubildende(n) für das duale Studium vorsieht. Der zukünftige duale Studierende muss sich nicht gesondert darum bewerben.


Es ist empfehlenswert, bereits frühzeitig (vor Mai eines jeden Jahres) Kontakt mit den Partnerunternehmen der Fachhochschule Dortmund für diesen Studiengang aufzunehmen, um einen Ausbildungsvertrag mit dem jeweiligen Unternehmen abzuschließen! Bitte beachten Sie, dass viele Unternehmen Auszubildende bereits ein Jahr vor Ausbildungsbeginn auswählen.

Partnerunternehmen finden Sie auf der Webseite zum Studiengang.


gedruckt am: 19.06.2018  12:32