Sie befinden sich hier: HochschuleBildungsbericht Ruhr
RuhrFutur & RVR

Neuer Bildungsbericht Ruhr erschienen

Volles digitales Haus bei der Vorstellung des neuen Bildungsberichts Ruhr: Hunderte Zuschauer*innen verfolgten im Dezember 2020 die Online-Veranstaltung – darunter auch Margareta Nasched von der FH-Evaluationsstelle, die den Bericht wieder mit Zahlenmaterial unterstützt hat.

Cover
Titelseite des Bildungsberichts (Quelle: RuhrFutur & RVR)

Aufbruchsignal für eine starke, gemeinsam gestaltete Wissensregion Ruhr: „RuhrFutur“ und Regionalverband Ruhr (RVR) haben gemeinsam den Bildungsbericht Ruhr 2020 vorgestellt. Der Bericht bietet eine umfassende Darstellung des Bildungsgeschehens in der Metropole Ruhr seit 2012 – von der frühkindlichen Bildung über Schul- und berufliche Bildung bis hin zu den Hochschulen und der Weiterbildung.

Wachsende Zusammenarbeit

Der Bericht zeigt, dass es der Region immer besser gelingt, die Herausforderungen im Bildungssystem zu bewältigen. Die wachsende Zusammenarbeit der Verantwortlichen erlaubt zunehmend gemeinsame Planungsprozesse und die Umsetzung kooperativer Strategien über die kommunalen Grenzen hinweg. So markiert der Bildungsbericht auch den Auftakt für ein regionales Bildungsmonitoring und eine kontinuierliche regionale Bildungsberichterstattung.

Stärkung des Netzwerks

„An dem Bericht haben dieses Mal überwiegend Wissenschaftler*innen gearbeitet und in gemeinsamen Workshops mit den Verantwortlichen die Daten analysiert und interpretiert“, erklärt Margareta Nasched. „Damit waren alle Beteiligten – Kommunen und weitere Einrichtungen – aktiv eingebunden, was zur einer Stärkung des Netzwerks geführt hat.“

Weiterentwicklung von Prozessen

Künftig wolle das Netzwerk datenbasierte Berichte in noch höherer zeitlicher Taktung erstellen. „Die Daten sollen als Grundlage für Analysen, Thesenprüfungen und die Weiterentwicklung auch politischer Prozesse stärker herangezogen werden“, so Margareta Nasched. Ziel sei es, einen genaueren Blick speziell auf das Ruhrgebiet zu ermöglichen. Kritisch diskutiert habe man bei der Präsentation des Berichts unter anderem, wie Bildungseinrichtungen in Zeiten der Digitalisierung aufgestellt sind.

 


Download

Der Bildungsbericht Ruhr 2020 ist in zwei Versionen auch digital verfügbar: