Sie befinden sich hier: HochschuleMensa
Studierendenwerk

Zwei weitere Gastro-Angebote öffnen

Seit Mittwoch, 2. September 2020, hat das Studierendenwerk Dortmund sein Gastro-Angebot wieder erweitert. Am Standort Sonnenstraße der Fachhochschule Dortmund öffnet eine mobile Theke und an der ISM die Mensa.

Ein Imbisswagen steht vor der Mensa der FH Dortmund.
Beschäftigte der FH Dortmund nutzen die mobile Theke des Studierendenwerks. Zwei Gerichte stehen auf dem Speiseplan. (Foto: FH Dortmund / Benedikt Reichel)

Das Angebot soll die mittägliche Versorgung verbessern. Die mobile Theke auf dem großen Innenhof des Campusgeländes im Kreuzviertel, direkt vor dem Mensa-Eingang, bietet zunächst zwei Gerichte auf der Speisekarte an, darunter eine vegetarische Mahlzeit. Geöffnet ist der Imbiss-Wagen in den Farben des Studierendenwerks von 11 bis 14 Uhr. Den aktuellen Speiseplan gibt es hier .

Neben der Galerie der Hauptmensa an der TU Dortmund, an der zurzeit mit langen Warteschlangen gerechnet werden muss, ist zusätzlich auch die Mensa der International School of Management (ISM) an der Otto-Hahn-Straße geöffnet. Auch hier werden zunächst zwei Gerichte angeboten. Die Öffnungszeiten sind ebenfalls 11 bis 14 Uhr. Den aktuellen Speiseplan gibt es hier . Im Foyer der Hauptmensa bietet außerdem die Genusswerkstatt ihre Genüsse an.

Besondere Corona-Regeln

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen müssen einige Regeln beachtet werden: Alle Gerichte werden ausschließlich zum Mitnehmen angeboten. Sitzplätze stehen nicht zur Verfügung und mitgebrachte Getränkebecher können derzeit nicht befüllt werden.

Außerdem soll ausschließlich bargeldlos und nach Möglichkeit auch kontaktlos zu bezahlen. Dabei sind sämtliche Zahlungsarten möglich – von Bluecode über kontaktlose Kredit- und Girocards bis hin zu Apple Pay oder Google Pay.