Sie befinden sich hier: HochschuleStadtradeln
Stadtradeln

FH Dortmund mit eigenem Team am Start

Zum dritten Mal beteiligt sich die Stadt Dortmund an der Aktion Stadtradeln und die Fachhochschule Dortmund macht mit. Das Team der FH Dortmund will ab Samstag, 5. September 2020, drei Wochen lang möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückzulegen.

Eine Frau auf einem Fahrrad mit FH-Logo.
Jeder kann im Team der FH Dortmund beim Stadtradeln mitmachen. (Foto: FH Dortmund / Volker Wiciok)

Mitmachen kann jeder, der in Dortmund wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder eine (Hoch-)Schule besucht. Und jeder ist im Team der FH Dortmund willkommen. Im Aktionszeitraum vom 5. bis zum 25. September versuchen dann alle Teilnehmer*innen in möglichst vielen Situationen auf Auto, Bus oder Bahn zu verzichten und dafür auf das Fahrrad als alternatives Verkehrsmittel umzusteigen. Das ist aktiver Klimaschutz.

Über diesen Link  können sich alle Radler*innen im Team der FH Dortmund registrieren. Zu gewinnen gibt es unter anderem Fahrräder und Fahrradzubehör.

Ist die Registrierung abgeschlossen, kann losgeradelt werden. Dabei ist es egal, wo die Kilometer zurückgelegt werden und ob die Radler*innen dienstlich oder privat unterwegs sind. Die Kilometerstände lassen sich auf verschiedene Weise übermitteln: Per Online-Eintragung ins Kilometerbuch, per Tracking über die Stadtradeln-App oder analog per Kilometererfassungsbogen an die lokale Koordination.

Im gleichen Zeitraum läuft die Aktion auch in weiteren Ruhrgebietsstädten wie Bochum, Essen, Herne, Castrop-Rauxel oder Gelsenkirchen. Beim Stadtradeln 2019 wurden in Dortmund fast 290.000 Kilometer geradelt. 2020 sollen es noch mehr Kilometer werden.