Sie befinden sich hier: HochschuleNeue Sitzbänke
Neue Sitzbänke

Bitte Platz nehmen im Kreuzviertel

Schon gesehen und gesessen? Im Kreuzviertel gibt’s neben begehrten Studienplätzen seit diesem Sommer auch neue bequeme Sitzplätze: Insgesamt 19 Holzbänke hat die Stadt inzwischen aufstellen lassen und dabei fast jede Straße des Quartiers berücksichtigt. Zwei Exemplare stehen vor dem FH-Gebäude am Standort Sonnenstraße.

Holzbank vor FH-Gebäude
Zum Pausieren lädt diese Bank an der Ecke Weisbachstraße / Neuer Graben ein. (Foto: FH Dortmund / Michael Milewski)

Auf Anregung einer Anwohnerin hatte die Bezirksvertretung Innenstadt-West die Finanzierung der Sitzbänke im Kreuzviertel übernommen, weitere sind geplant. Mehrere Freiwillige haben bereits zugesagt, sich ehrenamtlich als Pat*innen um die Sauberkeit und Pflege der Bänke zu kümmern.

„Tolle Sache, die wir gerne unterstützen“, sagt dazu Martin Hübner, Dezernent Facilitymanagement der Fachhochschule Dortmund. „Unser Team wird speziell die Bänke an den Ecken Weisbachstraße / Neuer Graben und Weisbachstraße / Sonnenstraße im Blick behalten.“

Holzbank vor FH-Gebäude
Auch an der Ecke Weisbachstraße / Sonnenstraße steht eine der neuen Bänke. (Foto: FH Dortmund / Michael Milewski)

Nicht nur für Anwohner*innen und Besucher*innen im Kreuzviertel haben die neuen Sitzplätze ihre Vorzüge: Auch für Studierende und Beschäftigte der Fachhochschule können sie in der Pause oder nach Feierabend gerade jetzt im Sommer als attraktive Sonnenbänke dienen.