Sie befinden sich hier: HochschuleHans-Uhde-Stiftung

Informationen für Studieninteressierte

Kontakt

veröffentlicht am:

  • 09.03.2020
Hans-Uhde-Stiftung

Auszeichnung für Absolventen der FH Dortmund

6 Personen stehen nebeneinander und schauen in die Kamera.
Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick (2.v.l.) und Guido Baranowski (rechts), Vorsitzender des Hochschulrats, mit den Ausgezeichneten der FH Dortmund (v.l.): Fabian Wegener (Maschinenbau), Jannik Wolff (Informatik), Jens Laerbusch (Elektrotechnik) und Tim Hölzemann (Informationstechnik) (Foto: Martina Hengesbach)

Besondere Feierstunde für insgesamt acht Alumni der Fachhochschule und der Technischen Universität Dortmund sowie einen Mitarbeiter der thyssenkrupp Industrial Solutions AG: Sie sind seit 5. März 2020 Träger*innen des Hans-Uhde-Preises.

Zweck der Hans-Uhde-Stiftung ist die Förderung der Wissenschaft, Erziehung und Bildung. Dazu würdigt sie jährlich hervorragende Studien- und Schulleistungen durch die Verleihung einer Goldmedaille, eines Geldpreises und einer Urkunde.

Nach Grußworten von Michael Höllermann, Chief Human Resources Officer (CHRO) der thyssenkrupp Industrial Solutions AG, und Professor Dr. Wilhelm Schwick, Rektor der Fachhochschule Dortmund, hielt Prof. Dr. Natalie Mrachacz-Kersting vom Fachbereich Informationstechnik der FH den Festvortrag zum Thema „Gehirn-Computer: Schnittstellen für die Rehabilitation“.


Die Geehrten und ihre Themen

  • Tim Hölzemann, Fachbereich Informationstechnik:
    Entwicklung einer automatisiertenBeprobungsvorrichtung zur Evaluierung viertelindividueller Milchsensorik
  • Jens Laerbusch, Fachbereich Elektrotechnik:
    Entwicklung und Realisierung eines aktiven Sensorsystems zur optischen Erfassung von Oberflächenmerkmalen
  • Fabian Wegener, Fachbereich Maschinenbau:
    Analyse und Bewertung merkmalsbasierter Planungsmethoden bei der Fräsbearbeitung von Bauteilen für Hochdruckpumpen
  • Jannik Wolff, Fachbereich Informatik:
    Flexi Shuttle Ladestrategie – Implementierung einer effizienten Strategie zur Aufladung von Flexi Shuttles
  • Carina Victoria Witt, Fakultät Maschinenbau:
    Isogeometric Higher Gradient Finite Element Formulations
  • Stefan Falten, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik:
    Implementierung und experimentelle Validierung eines Simulationsmodells des B.A.T.M.A.N. V Routingprotokolls
  • Florian Keuchel, Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen:
    Determination of the influence of humidity on the isotherms and kinetics of CO2 adsorption on Lewatit
  • Alnis Murtovi, Fakultät für Informatik:
    Radical Decision Diagram-based Optimization
  • Tobias Johna, Leiter der Global E3D Operation-Gruppe im Geschäftsbereich Chemical and Process Technologies:
    Globale Entwicklung, Implementierung und Betrieb effizienter 3D-Design-Tools für Layout & Piping der gesamten Business Area Plant Technology