Sie befinden sich hier: HochschuleMaschinenbau

Für Studieninteressierte

Kontakt

veröffentlicht am:

  • 12.12.2019
Maschinenbau

Erfolgreiche Vorträge mit VIPs aus der Fahrzeugindustrie

Vortrag im Hörsaal: Links in der Mitte der Vortragende, in der unteren Bildhälfte die Studierenden, oben links die Projektion.
Dr. Johann Kartal von der Ford Werke GmbH Köln spricht über „Herausforderungen in der Automobilakustik“. (Foto: FH Dortmund)

Mit jeweils ca. 250 Zuhörer*innen waren zwei VIP-Vorträge als Zusatzangebot für Studierende im Fachbereich Maschinenbau ein voller Erfolg. Jetzt plant Prof. Dr. Vinod Rajamani, das Angebot noch deutlich auszubauen.

Mit Dr. Johann Kartal von der Ford Werke GmbH Köln und Dr. Jörg Karstedt vom Zentrum für Brennstoffzellen Duisburg hatte Prof. Rajamani zwei führende Persönlichkeiten der Fahrzeugindustrie zu Vorträgen über aktuelle Fachthemen in der Industrie eingeladen. Am 21. November 2019 sprach Dr. Kartal über „Herausforderungen in der Automobilakustik“, am 28. November referierte Dr. Karstedt über „Fuel cells for long-distance emission free electric mobility“.

Beide Vorträge seien mit durchschnittlich 250 Interessierten sehr gut besucht gewesen, berichtet Prof. Rajamani, der die Vortragsreihe mit Mirka Fuhrmann und Prof. Dr. Yves Rosefort organisiert hat.

Zusätzliches Wissen

Die Vortragsreihe soll Studierenden zusätzlich zum Lehrplan Informationen anbieten – aus erster Hand und aus der Perspektive der Praxis. Die Idee brachte Prof. Rajamani von der RWTH Aachen mit, wo er studiert hat und wo dieses Modell erfolgreich etabliert ist.

Dort, sagt Prof. Rajamani, besuchen nicht nur Studierende die Vorträge, sondern auch interessierte Bürgerinnen und Bürger. Das sei eine Chance, miteinander ins Gespräch zu kommen, deswegen seien diese Vorträge an der FH Dortmund ebenfalls öffentlich und jede*r Interessierte ohne Studierendenausweis ebenso willkommen.

Vortrag im Hörsaal: Links in der Mitte der Vortragende, in der unteren Bildhälfte die Studierenden, in der Mitte oben die Projektion.
Dr. Jörg Karstedt vom ZBT Duisburg spricht über „Fuel cells for long-distance emission free electric mobility“. (Foto: FH Dortmund)

Bald fünf Vorträge pro Semester

Für das Sommersemester organisieren Prof. Rajamani und Prof. Rosefort bereits die nächsten Termine. „Wir möchten möglichst bald – vielleicht schon im kommenden Semester – auf fünf Vorträge pro Semester kommen“, kündigt Prof. Rajamani an, „um alle Aspekte der Fahrzeugentwicklung abzudecken. Und wir möchten die Firmen und Unternehmen in Dortmund und Umgebung sowohl als Zuhörer als auch als Vortragende einladen.“

Die Termine fürs Sommersemester sollen Anfang März 2020 feststehen.