Sie befinden sich hier: HochschuleArte Xenius

Weitere Informationen

Kontakt

veröffentlicht am:

  • 19.09.2019
Arte Xenius

Prof. Hunecke: So könnten wir die Welt retten

Prof. Dr. Marcel Hunecke erklärt im Beitrag, wo die Irrtümer in Bezug auf die Weltrettung liegen. (Foto: FH Dortmund)

Eigentlich müssten die meisten Leute wissen, was zu tun ist um dem Klimawandel gegenzusteuern, sagt Arte-Moderator Gunnar Mergner am Anfang der Sendung „Xenius“ zum Thema „Weltrettung. Warum sie uns so schwerfällt“. Warum tun wir es also nicht? FH-Umweltpsychologe Prof. Dr. Marcel Hunecke hat darauf eine Antwort.

Weniger fliegen. Mehr laufen, radeln, ÖPNV. Weniger Fleisch. Mehr saisonales und regionales Gemüse. Strom sparen. Mülltrennung. Nachhaltige Produkte. Ökologische Banken. Die richtigen Verhaltensweisen sind weitgehend bekannt, ebenso wie das, was auf uns zukommt, wenn wir sie nicht umsetzen.

Warum es trotzdem den meisten Menschen so schwerfällt, ist eine Frage, mit der sich Prof. Dr. Marcel Hunecke von der Fachhochschule Dortmund beruflich auseinandersetzt. Im Arte-Beitrag erklärt er anschaulich, welche Prioritäten die Menschen in Bezug auf den Klimawandel setzen – und ob das die richtigen sind. Kleiner Spoiler: nein, sind sie nicht.

 


Prof. Hunecke kommt in der Sendung drei Mal zu Wort:

  • Minute 7:30 – 11:40
  • Minute 16:06 – 21:10
  • Minute 25:00 – Abspann

Der Arte-Beitrag dauert etwas mehr als 26 Minuten und ist bis zum 12. Dezember 2019 in der Arte-Mediathek zu sehen.