Sie befinden sich hier: HochschuleNight of the Profs

Weitere Informationen

Kontakt

veröffentlicht am:

  • 15.05.2019
Night of the Profs

FH-Lehrende legen bei Night of the Profs auf

Professorin Ruth Kaesemann und Dozent Oliver Seifert an den Turntables
Professorin Ruth Kaesemann und Dozent Oliver Seifert beim Sommerfest 2018 an den Turntables. (Foto: FH Dortmund)

Zwei Lehrende der FH sind als DJs bei der „Night of the Profs“ dabei: Maschinenbau-Professorin Dr. Ruth Kaesemann und Robotik-Dozent Oliver Seifert wollen mit ihren Studierenden am 22. Mai 2019 im FZW feiern.

Insgesamt zehn Lehrende der Dortmunder FH, TU und ISM bespielen drei Floors. Nicht alle sind so erfahren wie Kaesemann und Seifert: Die Professorin legt bereits länger bei der FH-Sommerparty, im Uniradio Eldoradio und bei Feiern auf und kündigt Elektro, Deep House und Techno aus mehr als drei Jahrzehnten an.
Robotik-Experte Seifert ist seit 23 Jahren aktiver DJ, legte schon als Jugendlicher in Clubs auf.
Nach den Auftritten der Dozent*innen geht die Nacht noch weiter: Dann übernehmen die Resident DJs vom Veranstalter „studenta“ wieder die Plattenteller.

Premiere in Dortmund

Seit 2006 gibt es die „Night of the Profs“ in Münster. Die Reihe erfreut sich dort großer Beliebtheit. Jetzt feiert die Reihe Premiere in Dortmund.
Teile der Eintrittsgelder und die imaginären Gagen der Professor*innen-DJs werden für die gemeinnützige Organisation DKMS für die Unterstützung von Knochenmarkspenden.

5 mal 2 Karten zu gewinnen

Für die erste Dortmunder Night of the Profs verlost die Fachhochschule Dortmund 5 mal 2 Eintrittskarten. Wer mitmachen möchte, kann auf dem FH-Facebook-Account oder dem FH-Instagram-Account teilnehmen. Die Teilnahmebedingungen stehen hier.

 


Termin im Überblick

  • Wann? Mittwoch, 22. Mai 2019, ab 23 Uhr
  • Wo? FZW, Ritterstraße 20
  • Was noch? Die Dozenten-DJs legen ab 23 Uhr auf. Beim Kartenkauf entscheiden sich die Besucher für einen der drei Floors, zu dem sie dann garantierten Zugang haben. Nach Mitternacht kann man frei zwischen den Floors wechseln, wenn ausreichend Platz ist.
  • Wo gibt es die Karten? Die gibt’s für 8 Euro an den teilnehmenden Hochschulen und auf nightoftheprofs.ticket.io