Sie befinden sich hier: HochschuleErstsemester

Weitere Informationen

Kontakt

veröffentlicht am:

  • 24.09.2018
Phoenixhalle

Fachhochschule begrüßte Erstsemester

Erstmals in der Warsteiner Music Hall – bislang bekannt als Phoenixhalle – begrüßte die Fachhochschule Dortmund am 24. September 2018 ihre Erstsemester. Im rauen Charme einer sanierten Industriehalle auf dem Gelände des ehemaligen Stahlwerkes Phoenix-West gab es ein herzliches Willkommen, viele Informationen und ein beeindruckendes Laser-Musik-Spektakel.

Bei der Erstsemester-Begrüßung der FH Dortmund (v.l.): Geoffrey Burmester (stv. AStA-Vorsitzender), Gerd Erdmann-Wittmaack (Prorektor für Hochschulmarketing und Regionale Einbindung), Prof. Dr. Wilhelm Schwick (Rektor) und Marius Giesenkirchen (Student)
Bei der Erstsemester-Begrüßung der FH Dortmund (v.l.): Geoffrey Burmester (stv. AStA-Vorsitzender), Gerd Erdmann-Wittmaack (Prorektor für Hochschulmarketing und Regionale Einbindung), Prof. Dr. Wilhelm Schwick (Rektor) und Marius Giesenkirchen (Student)

Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick begrüßte die neuen Studierenden. Gerade das erste Semester sei wichtig – nicht nur, um sich in Stadt und Studienbetrieb zu orientieren, sondern auch, um den Schritt in das selbstständige, intensive Arbeiten zu bewältigen“, so Schwick. „Die Fachhochschule Dortmund wird sich alle Mühe geben, Sie auf diesem Weg bestmöglich zu begleiten.“

Dortmund als Wissenschaftsstadt

Per Videobotschaft präsent war Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der den Studierenden Dortmund als Wissenschaftsstadt ans Herz legte – gerne auch über das Studium hinaus: „Ich hoffe, Sie sind nach Dortmund gekommen, um zu bleiben.“ Ganz nach dem Motto „we focus on students“ kamen neben Geoffrey Burmester als stellvertretendem AStA-Vorsitzenden auch weitere Studierende zu Wort.


Rückblick: Weitere Impressionen finden Sie in unserer Bildergalerie.


Auf dem Info-Forum konnten sich die Erstsemester der Fachhochschule Dortmund rund um das Studium informieren.
Auf dem Info-Forum konnten sich die Erstsemester der Fachhochschule Dortmund rund um das Studium informieren.

Bereits ab 9 Uhr hatten sich die Studierenden direkt in der Halle informieren können: Auf einem Info-Forum stellten sich Fachschaften, AStA, Gesundheitsmanagement, Studienberatung, Studierendenwerk und viele weitere Einrichtungen vor.

Rund 3200 Erstsemester erwartet

Die Fachhochschule wird im gesamten Studienjahr 2018 – welches das Sommer- und Wintersemester umfasst – voraussichtlich rund 3200 Erstsemester verzeichnen. Offizielle Zahlen liegen noch nicht vor, da noch nicht alle Einschreibeverfahren abgeschlossen sind.

 


Statement des Rektors

Wie ihm die Phoenixhalle als neue Location für die Erstsemester-Begrüßung gefallen hat, sagt Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick in einem Audio-Statement für unsere Online-Redaktion.


gedruckt am: 21.10.2018  08:58