Weitere Informationen

Kontakt

veröffentlicht am:

  • 15.05.2018
Fotoausstellung

Behinderung im Wandel der Zeit

Mit den historischen und aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen des Umgangs mit Menschen mit Behinderungen haben sich Studierende des Fachbereichs Angewandte Sozialwissenschaften beschäftigt und eine Fotoausstellung erstellt. Kooperationspartner sind der Caritasverband in Hagen und die Stadt Hagen.

Leitete das Projekt: Prof. Dr. Michael Boecker.
Leitete das Projekt: Prof. Dr. Michael Boecker.

In den vergangenen Monaten haben die Studierenden unter Leitung von Prof. Dr. Michael Boecker Zeitzeugen befragt, historische Dokumente begutachtet und Artefakte sichergestellt. So verbrachten sie gemeinsam mit Menschen mit Behinderung einen ganzen Tag im Hagener Stadtarchiv und sichteten historische Quellen. „Das Spannende an diesem Projekt ist auch die konsequente Einbeziehung von Menschen mit Behinderungen in den Forschungsprozess auf der Seite der Forschenden“, erläutert Boecker.

Wechselhafte Geschichte 

Menschen mit Behinderungen haben in Deutschland eine sehr wechselhafte Geschichte durchlebt: Anfang des 20. Jahrhunderts in Großeinrichtungen untergebracht oder als tolerierter Teil der Familie. Dann die massenhaften Ermordungen im NS-Staat als lebensunwertes Leben. Sie wurden als Schwachsinnige oder Krüppel bezeichnet und stehen spätestens seit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention erneut im Fokus gesellschaftspolitischer Bemühungen um Inklusion.

Fragen im Projekt

Das HILF-Projekt „Behinderung im Wandel der Zeit“ widmet sich unter anderem diesen Fragen:

  • Wie lebten und leben Menschen mit Behinderungen in Hagen seit Anfang der 1930er-Jahre?
  • Wie sah und sieht ihre Lebensrealität aus?
  • Mit welchen Herausforderungen wurden sie im Wandel der Zeit konfrontiert?

 


Ausstellung

Die Ergebnisse des Projektes sind in einer wissenschaftlichen fotografischen Kunstausstellung im Hagener „Emil Schumacher Museum“ zu sehen. Auftakt der Schau ist am 29. Juni.


gedruckt am: 20.08.2018  17:01