Sie befinden sich hier: FachbereicheArchitekturwood3design

Weitere Informationen

Kontakt

veröffentlicht am:

  • 23.05.2018
Architektur

Holzarbeiten in Bibliothek ausgestellt

Viele kleine Kunstwerke laden im ersten Stock der Bibliothek an der Emil-Figge-Straße zur kontemplativen Pause von der Lektüre ein. Studierende des Fachbereichs Architektur haben über 100 Holzkacheln individuell gestaltet – faszinierende Details und ein spannendes Zusammenspiel.

wood3design: Architektur-Studierende stellen in der Bibliothek Holzreliefs aus.

„Seit mehreren Jahren gestalten Architektur-Studierende die Wände der Bibliothek“, erklärt Daniel Horn, der die Ausstellung seitens des Fachbereichs betreut. „In diesem Semester zeigen wir, dass Holz ein unglaublich vielseitiges und schönes Material ist.“ Ausgestellt sind Werke von Architektur-Studierenden der Lehrveranstaltung Baustofftechnologie 1 aus dem letzten Wintersemester. Das Material und dessen Bearbeitung treten in den Vordergrund: Ganz unterschiedliche Hölzer bieten eine Vielfalt an Farben, Musterungen und Oberflächen.

Freigewählte Motive

Das Motiv zu einem gemeinsamen Gruppenthema konnte frei gewählt werden. Sechs Kacheln sind in der Ausstellung je zu einem Bild zusammengefasst. Dabei entsteht ein Spiel zwischen geometrischen Formen wie Quadrat und Kreis oder Geraden und Kurven. Teils sind die Reliefs figurativ, wenn etwa aus vielen Holzschichten eine Ballerina entsteht oder ein Regenbogen. Teils wecken die Kacheln lebhafte Assoziationen, etwa zu Brettspielen.

Material im Fokus

Eine Ausstellung, die dazu anregt einen Blick für die Details zu entwickeln und dem Material nachzuspüren. Denn gerade der Kontrast zwischen der Rohheit des Materials und dem Schliff der Bearbeitung machen die kleine Werkschau „wood3design“ aus. Zu sehen ist sie noch das ganze Semester.