Rückblick

Dokumente

Kontakt

veröffentlicht am:

  • 15.03.2018
Forschungsfrühstück

Einladung ins Rathaus

Beim Forschungsfrühstück am 9. Mai haben Forschungsinteressierte wieder die Gelegenheit, in lockerer Atmosphäre mit Wissenschaftler*innen unserer Fachhochschule ins Gespräch zu kommen. Online-Anmeldungen für die Veranstaltung, die um 8.30 Uhr im Rathaus beginnt, sind noch bis 30. April möglich.


Teilnahme: Die Frist für die Online-Anmeldung endet am 30. April.


Nach Grußworten von Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick beschäftigt sich Prof. Dr. Peter Haas vom Fachbereich Informatik in seinem Vortrag mit Projektbeispielen moderner Informatik-Anwendungen für eine bessere Gesundheitsversorgung. Die Fördergesellschaft der Fachhochschule zeichnete Haas 2017 mit dem Forschungspreis aus. Konkret stellt er beim Forschungsfrühstück die beiden Projekte iGOBSIS-live und I/E-Health NRW vor.

iGOBSIS-live ...

... ist Teil der Landesinitiative eGesundheit.nrw und bietet Ärzt*innen mit einer Plattform die Möglichkeit, eine eindeutige und schnelle Dokumentation von Verletzungen für Gewaltopfer vorzunehmen. Hierfür entwickelte Haas ein intelligentes Gewaltopfer-Beweissicherungs- und Informationssystem.


I/E-Health NRW ...

... ist ebenfalls ein Siegerprojekt im Leitmarktwettbewerb Gesundheit.nrw. Ziel ist es, mittels einer gemeinsamen IT-Infrastruktur eine reibungslose Kommunikation zwischen Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten zum Wohle der Patienten zu schaffen.


Darüber hinaus präsentiert die Fachhochschule auf einem „Markt der Forschung“ eine Vielzahl ihrer Forschungsprojekte. Dazu gehören intelligente Informations- und Kommunikationssysteme, soziale und ökonomische Innovationen sowie vielversprechende Effizienztechnologien.

 


Termin im Überblick

  • Datum: Mittwoch, 9. Mai
  • Ort: Rathaus Dortmund (Ratssaal), Friedensplatz 1, 44135 Dortmund
  • Einlass: ab 8.00 Uhr
  • Beginn: 8.30 Uhr
  • Ende: ca. 10.30 Uhr

gedruckt am: 22.04.2018  16:27