Sie befinden sich hier: HochschuleCampuslauf

Weitere Informationen

Facebook-Videos

Feedback

Kontakt

veröffentlicht am:

  • 01.06.2017
Campuslauf

Sportlicher Rückblick

Nach dem Firmenlauf B2Run im Westfalenpark ging es für unsere Fachhochschule am 31. Mai bereits sportlich weiter: Am 33. Campuslauf des Hochschulsports beteiligten sich neben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch wieder Studierende.

Bekleidet mit orangenfarbenen Shirts beteiligte sich das Team unserer Fachhochschule an verschiedenen Disziplinen des  Campuslaufes.
Bekleidet mit orangenfarbenen Shirts beteiligte sich das Team unserer Fachhochschule an verschiedenen Disziplinen des Campuslaufes.

Bei angenehmen (Lauf-)Temperaturen um 20 Grad konnte der Hochschulsport in diesem Jahr erstmals mehr als 1.500 Teilnehmende verzeichnen, von denen einige kreativ verkleidet für Aufsehen sorgten – sei es als Teil des Planeten-Systems oder als Märchenfigur.

Disziplinen am Martin-Schmeißer-Platz:

  • Mathe-Tower-Run: 220 Stufen
  • Einzelläufe: 2,5 / 5,0 / 10,0 km
  • Campuswalk: 5,0 km
  • Staffellauf: 4 x 2,5 km

Den teilnahmestärksten Wettbewerb verfolgte das Publikum an der 10-Kilometer-Strecke: Mehr als 600 Läuferinnen und Läufer drehten insgesamt vier Runden, unter ihnen auch Kanzlervertreter Thomas Kendziorra (01:04:39).

Gratulierten der zweitschnellsten Walkerin Prof. Dr. Andrea Kienle: Kanzler Jochen Drescher (links) und Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick.
Gratulierten der zweitschnellsten Walkerin Prof. Dr. Andrea Kienle: Kanzler Jochen Drescher (links) und Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick.

Auszeichnung als drittgrößtes Finisher-Team

Die Event-Betreuung für die FH-Teilnehmenden hatte das Gesundheitsmanagement übernommen. Gesundheitsmanagerin Ann-Katrin Zobel konnte sich am Ende über eine Prämie für das drittgrößte Finisher-Team (32 Personen) in Höhe von 100 Euro freuen. Damit soll ein Teil der Kosten für den Campuslauf finanziert werden.

Besonderen Grund zur Freude hatte übrigens auch Prof. Dr. Andrea Kienle, Prorektorin für Forschung, die als zweitschnellste Teilnehmerin beim Campuswalk nach 37:03 Minuten das Ziel erreichte. Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick (45:12) und Kanzler Jochen Drescher (37:04), die ebenfalls „gewalkt“ waren, gratulierten ihr direkt nach der Urkundenvergabe zur Platzierung.