Sie befinden sich hier: PresseTerminkalenderElternabend
Studieninteressierte

„Elternabend“ informierte im Rathaus

Talkrunde auf der Bühne: Rektor Prof. Dr. Wilhelm  Schwick (2.v.r.) stellte im Rathaus unsere Fachhochschule vor.
Talkrunde auf der Bühne: Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick (2.v.r.) stellte im Rathaus unsere Fachhochschule vor.

Wie Eltern ihre Kinder bei der Studien- und Berufswahl bestmöglich unterstützen können, war das Thema einer Infoveranstaltung, die im Nachgang zu den Dortmunder Hochschultagen am 23. Januar im Dortmunder Rathaus am Friedensplatz stattfand. Ausgerichtet hatte diesen „Elternabend“ die Wirtschaftsförderung der Stadt gemeinsam mit den Dortmunder Hochschulen und weiteren Partnern. An einer Talkrunde beteiligt sich unter anderem unser Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick.

Die Begrüßung der Besucherinnen und Besucher übernahm Pascal Ledune, stellvertretender Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung. Er erläuterte die Idee des 2009 erstmals angebotenen „Elternabends“, den er als „krönenden Abschluss“ der Dortmunder Hochschultage bezeichnete. „Die Studienorientierung soll Thema in der Familie werden“, sagte Ledune. Seit 2012 ist der Abend an die Infotage für Studieninteressierte gekoppelt. In diesem Jahr hatten etwa 6.000 Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an den Dortmunder Hochschultagen bei rund 300 Veranstaltungen persönliche Eindrücke zu sammeln.


Rückblick: Impressionen vom „Elternabend“ sehen Sie in unserer Bildergalerie.


Postkarten, Flyer und weitere kleine Geschenke weckten am Infostand die Neugier auf unsere Fachhochschule.
Postkarten, Flyer und weitere kleine Geschenke weckten am Infostand die Neugier auf unsere Fachhochschule.

Praktische Orientierung

Auf dem Podium betonte Prof. Dr. Wilhelm Schwick im weiteren Verlauf des Abends die praktische Orientierung unserer Fachhochschule und unterstrich den Leitsatz „We focus on students“. Er hob hervor, dass wir die Bedarfe unserer Studierenden im Blick haben, um sie bestmöglich zu unterstützen und zu coachen. Generell sei es eine Typfrage: Theoriebewegte Menschen seien gut beraten, an eine Uni zu gehen. Wer aber eher praktisch veranlagt ist, der sei bei uns gut aufgehoben. Schwick verwies in diesem Zusammenhang auf die neue Online-Seite „Passen wir zusammen?“, die einen schnellen Überblick zu den typischen Merkmalen eines Studiums bei uns bietet.

Direkt im Rathaus konnten die Teilnehmenden des Elternabends weitere Fragen klären und an Infoständen Details auch über die Angebote unserer Fachhochschule erfahren.


gedruckt am: 22.07.2017  16:53