Honorarprofessur für Dr. Reinhold Mauer

Dr. Reinhold Mauer wurde als Anerkennung seiner Leistungen in der Lehre im Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Dortmund die Honorarprofessur verliehen. Der in verantwortlichen Aufgabenstellungen bewährte Rechtsanwalt bereichert hier seit vielen Jahren in besonderer Weise die angewandte Forschung und Lehre im Bereich Recht, mit besonderem Fokus auf dem Arbeitsrecht.

„Ich freue mich, dass Sie an Bord sind und den Fachbereich mit Ihrer Praxiserfahrung verstärken“, sagte FH-Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick in einer Feierstunde am 22. Januar. Es sei ihm eine Ehre, bereits zum zweiten Mal eine Honorarprofessur im Fachbereich Wirtschaft zu verleihen. „Das passt dazu, wie der Fachbereich Forschung und Lehre lebt, wie er Hochschule und Wirtschaft zusammenbringt, um Nachwuchs für Fach- und Führungsaufgaben in den Unternehmen auszubilden“.

Dr. Reinhold Mauer studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bonn. Nach dem Referendariat in Aachen und seiner Promotion in Rostock etablierte er sich in der Kanzlei Hümmerich & Partner als Fachanwalt für Arbeitsrecht. Neben seiner gerichtlichen wie außergerichtlichen Anwaltstätigkeit ist er auch als Referent zu Themen wie Anwaltsmarketing und nationalem wie internationalem Arbeitsrecht aktiv. Außerdem weist er eine bemerkenswert lange Publikationsliste auf, deren Titel sein Expertenwissen in den Bereichen anwaltliches Marketing, Management sowie Arbeitsrecht reflektieren.

An der Fachhochschule Dortmund unterrichtet Mauer seit 2007 als Lehrbeauftragter im Fachbereich Wirtschaft im Bereich Recht. Schwerpunkte seiner Lehre liegen auch hier in den Bereichen Allgemeines Zivilrecht (Vertragsmanagement), Arbeitsrecht und Gesellschaftsrecht (Wirtschaftsrecht). In den Veranstaltungen bringt er seine fundierte Erfahrung in der Anwendung ein und bereichert den Stoff mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis, was seine Lehre besonders anschaulich macht.


gedruckt am: 14.12.2018  21:31